powered by deepgrey

Verstärkung für die Offensive – SVE verpflichtet Michael Omosanya von Fola Esch

Eintracht-Trier wird nochmal auf dem Transfermarkt tätig. Offensivakteur Michael Omosanya wechselt von CS Fola Esch an die Mosel. Der zweifache luxemburgische Nationalspieler unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2023 und erhält die Rückennummer 11.

„Ich bin nach Trier gekommen, um eine neue Herausforderung anzunehmen und mich weiterzuentwickeln. Der Zusammenhalt in der Mannschaft ist sehr familiär. Ich freue mich für die Eintracht zu spielen und auf das gemeinsame Abenteuer. Mein Ziel ist Profi zu werden und mich an mein Limit zu bringen“, überzeugt Omosanya das familiäre Umfeld in der Moselstadt.

Der 22-jährige absolvierte in der aktuellen Saison drei BGL Spiele und erzielte dabei ein Tor. Zudem kommt er auf zwei Einsätze in der Conference League Qualifikation und wurde einmal in der Nations League für Luxemburg eingewechselt. Davor lief der gebürtige Luxemburger für den FC Mondercange in der Ehrenpromotion (2. Liga Luxemburg) auf. In der Jugend spielte der 1,88 Meter große Omosanya für Union Remich-Bous und F91 Dudelange.

Wir freuen uns, dass wir noch einen Stürmer gefunden haben. Michael bringt sehr viel Potential mit und verfügt schon über eine gewisse Erfahrung im Herrenbereich. Er hat im physischen Bereich super Voraussetzungen. Wir möchten ihn heranführen und hoffen, dass er uns mit seinen Qualitäten weiterbringt“, freut sich Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar über die Verstärkung in der Offensive.

Omosanya ist schon morgen in Steinbach spielberechtigt.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]