powered by deepgrey

Auf in die Regionalliga – Heimauftakt gegen Astoria Walldorf

Am ersten Spieltag der Regionalliga empfängt Eintracht-Trier den FC-Astoria Walldorf im Moselstadion. Anpfiff bei der Regionalliga Rückkehr ist um 14:00 Uhr.

„Wir haben die letzten fünf Wochen gut gearbeitet und mit dem Trainingslager eine wichtige Woche gehabt. In Unterfranken konnten wir als Mannschaft viel Zeit miteinander verbringen und als Team wachsen. Durch die wenigen Neuzugängen brauchten wir wenig Eingewöhnungszeit und sind eingespielt“, möchte Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar den Schwung aus der Vorbereitung mit ins erste Saisonspiel nehmen.

Astoria Walldorf hat die letzte Regionalliga Saison auf dem zehnten Platz abgeschlossen und geht bereits in die neunte Regionalliga-Saison in Folge. „Walldorf ist eine gestandene Regionalliga Mannschaft, die über viele gute Talente aus der Region verfügt. Doch nicht nur von den Einzelspielern, sondern auch mannschaftlich ist Walldorf eine gute Regionalliga Mannschaft“, ist sich Cinar über die Regionalligaerfahrung der Gäste bewusst.

Personell fallen weiterhin die Langzeitverletzten Henk van Schaik und Tim Garnier aus. Ebenfalls wird Kevin Heinz ausfallen. Hinter dem Einsatz von Linus Wimmer steht ein Fragezeichen. Jason Thayaparan und Robin Garnier haben diese Woche mit der Mannschaft trainiert und werden aller Vorraussicht nach am Samstag zur Verfügung stehen. Torwart Denis Wieszolek rückt wieder zwischen die Pfosten rücken.

Anpfiff ist um 14:00 Uhr. Das Stadion öffnet um 12:00 Uhr. Es wird Vorort eine Tageskasse geben, der SVE empfiehlt dennoch den Tickets im Vorverkauf über Ticket-Regional zu erwerben. Die Dauerkarten und Arbeitskarten können am Kassenhäuschen abgeholt werden.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]