powered by deepgrey

„Wollen sein komplettes Potential ausschöpfen“ – Debrah verlängert an der Mosel

Eintracht-Trier und Yannick Debrah verlängern ihre Zusammenarbeit. Der 22-jährige, der seit Oktober 2021 für die Eintracht aufläuft, unterschreibt einen neuen Vertrag bis 2023.

Ich fühle mich sehr wohl in der Mannschaft und freue mich auf ein weiteres Jahr bei der Eintracht. Ich bin davon überzeugt, dass mich das Trainerteam in meiner Entwicklung weiter voranbringen kann. Zudem freu ich mich, in der Regionalliga gegen attraktive Gegner aufzulaufen“, ist für Debrah das Gesamtpaket überzeugend.

Beim SVE stand Debrah bislang in 16 Oberliga und zwei Aufstiegsrundenspielen auf dem Platz. Dabei gelangen ihm sechs Tore und vier Vorlagen. Vor seinem Engagement bei der Eintracht war 1,80 Meter große Rechtsfuß für die U21 von Fortuna Sittard in den Niederlanden aktiv. Ausgebildet wurde Debrah in den Nachwuchsleistungszentren von Rot-Weiß Essen und Schalke 04. Der gebürtige Essener absolvierte 22 U17- und sechs U19-Bundesligaspiele für Rot-Weiß Essen. Für den FC Schalke 04 lief er vier Mal in der U19-Bundesliga auf, zudem kam er zweimal in der UEFA Youth League zum Einsatz.

„Yannick hat in der letzten Saison seine Qualitäten bereits angedeutet. Wir wollen sein komplettes Potential ausschöpfen und ihn weiterentwickeln. Wir sind uns sicher, dass er uns beim Erreichen unserer Ziele helfen wird“, sieht Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar die Entwicklung Debrahs noch nicht am Ende.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]