powered by deepgrey

„Menschlich, sowie sportlich ein Gewinn für uns“ – Henk van Schaik verlängert ein weiteres Jahr

Innenverteidiger Henk van Schaik bleibt der Eintracht erhalten. Der 24-jährige Niederländer unterschreibt für ein weiteres Jahr. Sein neues Arbeitspapier läuft bis zum 30.06.2023.

„Ich bin sehr froh, dass die Eintracht mir trotz meiner Verletzung weiterhin das Vertrauen schenkt. Ich bin seit zwei Jahren jetzt in Trier und fühle mich fast schon wie zuhause. Ich freue mich so schnell wie möglich auf den Platz zurückzukehren und gemeinsam mit der Mannschaft unsere Ziele zu erreichen“, kann es van Schaik kaum erwarten, wieder im Moselstadion aufzulaufen.

Van Schaik spielte vor seinem Wechsel an die Mosel für Almere City in der Derde Divisie Samstag (4. Liga Niederlande). Davor war der 1,92 Meter große Rechtsfuß in Schottland bei Greenock Morton FC, Livingston FC und Dumbarton FC aktiv. In der Jugend wurde der gebürtige Leidener bei ADO Den Haag und UVS Leiden ausgebildet. Seine erste Station im Herrenfußball war die zweite Mannschaft von Twente Enschede. Für den SVE absolvierte van Schaik bisher 28 Oberligaspiele und vier Rheinlandpokalspiele. Dabei gelangen dem Niederländer drei Tore und zwei Vorlagen.

„Henk ist menschlich, sowie sportlich ein Gewinn für uns. Wir freuen uns, dass er verlängert hat. Dass trotz der schweren Verletzung und der langen Ausfallzeit mit Henk verlängert wird, zeigt dass der Verein auch in schwierigen Zeiten unsere Spieler nicht fallen lässt. Jetzt ist es wichtig, dass er schnellstmöglich gesund wird und den Anschluss ans Team wiederfindet“, hofft Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar auf eine baldige Rückkehr van Schaiks.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]