powered by deepgrey

Vorbericht: Spitzenspiel im Moselstadion – Eintracht-Trier empfängt Wormatia Worms

Am 10. Spieltag der Aufstiegsrunde kommt es am Samstag um 18:00 Uhr zum absoluten Spitzenspiel. Eintracht-Trier hat den Tabellenführer Wormatia Worms im Moselstadion zu Gast. Zur Partie wird eine hohe Besucherzahl erwartet.

„Wir haben gestern im regenerativen Bereich gearbeitet, um die Jungs mental und körperlich für Samstag fit zu kriegen. Unser Blick geht jetzt nur nach vorne und der Glaube, dass wir es packen können, ist bei allen nach wie vor da“, blickte Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar beim gestrigen Training in entschlossene Gesichter.

Personell fallen die Langzeitverletzten Henk van Schaik und Tim Garnier weiterhin aus. Kapitän Simon Maurer hat sich im Spiel gegen Mechtersheim eine Mehrfachfraktur am großen Zeh zugezogen und wird damit die restliche Saison ausfallen. Der Einsatz von Linus Wimmer ist aufgrund eines grippalen Infektes fraglich.

„Wir freuen uns alle riesig auf das Spiel und auf unsere Fans, die uns auch in schlechten Phasen überragend unterstützt und durch die Saison getragen haben. Wir brauchen am Samstag Trier im Rücken“, fiebert auch Cinar dem Spitzenspiel entgegen.

An diesem Spieltag unterstützt unser langjähriger Premiumsponsor SWT die Eintracht als „Sponsor of the day“. Im Vorfeld der Partie hat die SWT Jugendmannschaft eingeladen, die den SVE im Stehplatzbereich unterstützen. Im Stadion präsentiert die SWT weitere Werbemaßnahmen.

Anpfiff ist um 18:00 Uhr. Aufgrund des hohen Zuschaueraufkommens rät Eintracht-Trier allen Besuchern, frühzeitig und – wenn möglich – mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen. Für die Trierer Zuschauer werden am Moselstadion drei Kassen und zwei Eingänge geöffnet. Auch am Gästeblock wird es eine Tageskasse geben. Das Stadion öffnet bereits um 16 Uhr, also zwei Stunden vor Spielbeginn. Der SVE empfiehlt den Karten-Vorverkauf online sowie über die Ticket Regional Vorverkaufsstellen. Das erspart ein Anstehen an den Kassenhäuschen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]