powered by deepgrey

Jugend: U19 und U17 erfolgreich – zweite Mannschaft gewinnt 9:2 beim Tabellendritten

Unsere U19 gewann das erste Meisterrundenspiel gegen den FK Pirmasens mit 1:0 und bleibt mit 13 Punkten an der Tabellenspitze. Die U17 vom Trainerteam Marcel Lorenz und Michael Fleck siegte in Worms mit 3:1 und fuhr damit den vierten Sieg in Folge ein. DIe U15 spielte 4:4 beim FC Speyer. Unsere zweite Mannschaft von Trainer Timo Zeimet landete beim Tabellendritten FSG Ehrang II einen 9:2-Kantersieg.

A-Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga-Meis­ter­run­de: Ein­tracht Trier – FK Pir­ma­sens 1:0 (0:0)

Die Trie­rer A-Ju­nio­ren ha­ben sich im ers­ten Spiel den ers­ten Sieg in der Meis­ter­run­de ge­si­chert. Da­bei muss­ten die Mo­se­la­ner auf­grund ih­rer schwa­chen Chan­cen­ver­wer­tung bis zum Schluss um die drei Punk­te zit­tern. „Wir hat­ten be­stimmt zehn hoch­ka­rä­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die teil­wei­se sehr gut her­aus­ge­spielt wa­ren. Vom Auf­bau- und Über­gangs­spiel kann ich der Mann­schaft über­haupt kei­nen Vor­wurf ma­chen. Aber die letz­te Ak­ti­on war ein­fach häu­fig nicht gut ge­macht“, re­sü­mier­te Trai­ner Jan Stof­fels.

In der 66. Mi­nu­te traf schlie­ß­lich Ömer Ya­vuz mit ei­nem Di­stanz­schuss aus 20 Me­tern zur er­lö­sen­den Füh­rung. Kurz vor Schluss muss­ten die Trie­rer in Un­ter­zahl agie­ren, nach­dem Lennart Poth für ei­ne Schieds­rich­ter­be­lei­di­gung die Ro­te Kar­te ge­se­hen hat­te. Die Pir­ma­sen­ser wa­ren über Kon­ter zwar stets ge­fähr­lich, am En­de blieb es aber beim knap­pen Sieg. „Es wä­re schön, wenn wir un­se­re Chan­cen frü­her nut­zen und die 90 Mi­nu­ten da­durch ent­spann­ter ver­fol­gen könn­ten. Aber die Mann­schaft hat viel in­ves­tiert und ei­ne gu­te Struk­tur ge­habt“, lob­te der Coach.

SVE: Ar­min Olayo – Fränz Sin­ner, Ja­nik Fal­dey, Ömer Ya­vuz, No­ah Her­ber, Khaen Fuchs (87. Jo­nas Bren­ner), Faton Su­le­j­ma­ni, Stan Trom­bi­ni (46. Eric Haas/80. Max Her­rig), No­ah Dar­ag­meh (71. Phil­ipp Bau­er), Lenn­art Poth, No­ah Lo­renz (90.+2 No­ah Lo­renz)

Tor: 1:0 Ömer Ya­vuz (66.)

Be­son­de­res Vor­komm­nis: Ro­te Kar­te für Lenn­art Poth (90., SVE)

B-Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga-Ab­stiegs­run­de: Worma­tia Worms – Ein­tracht Trier 1:3 (0:0)

Nach ei­ner schwie­ri­gen ers­ten Hälf­te konn­te sich die U17 der Ein­tracht im zwei­ten Durch­gang stei­gern und die drei Punk­te mit nach Hau­se brin­gen. „In der ers­ten Halb­zeit wa­ren nicht gut drin, da hat es ein biss­chen an der Be­reit­schaft ge­fehlt und wir ha­ben vie­le ent­schei­den­de Zwei­kämp­fe ver­lo­ren“, er­klär­te Trai­ner Mar­cel Lo­renz. Da­bei hat­ten die Trie­rer noch Glück, dass Tor­hü­ter Mo­ritz Ber­hard ei­nen ei­gent­lich un­halt­ba­ren Ball noch pa­rie­ren konn­te, so dass es tor­los in die Ka­bi­nen ging. Nach dem Sei­ten­wech­sel leg­ten die Gäs­te ih­re Ner­vo­si­tät aus dem ers­ten Durch­gang mehr und mehr ab und gin­gen durch Suf­jan Mus­ta­fic in Füh­rung. Durch ei­nen Elf­me­ter ka­men die Gast­ge­ber je­doch in der 62. Mi­nu­te zum Aus­gleich.

„Gro­ßen Re­spekt von Mi­cha­el Fleck und mir fürs Team. Nach dem 1:1 kam bei Worms noch ein­mal Eu­pho­rie auf, aber die Mann­schaft hat wei­ter Fuß­ball ge­spielt und sich nicht aus dem Kon­zept brin­gen las­sen“, lob­te Coach Lo­renz auch im Na­men sei­nes As­sis­ten­ten. Lu­ca Schul­ten er­ziel­te kurz vor Schluss die er­neu­te Füh­rung, ehe Mus­ta­fic in der Nach­spiel­zeit per Elf­me­ter den Sack zu­mach­te. „Auf­grund der zwei­ten Halb­zeit ha­ben wir ver­dient ge­won­nen“, mein­te Lo­renz ab­schlie­ßend.

SVE: Mo­ritz Ber­hard – Lu­ca Behr, Ben Pies, Jean-Lu­ca Bösch (60. Ja­mal Ab­dul­ra­fiu), Lou­is Kap­pes, Suf­jan Mus­ta­fic (80.+2 Lu­ca Cle­mens), Finn Kley (78. Da­ni­el Yush­ke­vich), Lu­ca Schul­ten (80. Paul Nal­bach), No­ah Eras­my, Bas­ti­an Nei­ses.

To­re: 0:1/1:3 Suf­jan Mus­ta­fic (51./80.+1, FE), 1:1 Mu­ha­mad Ashri­am (62., FE), 1:2 Lu­ca Schul­ten (77.)

Be­son­de­res Vor­komm­nis: Gelb-Ro­te Kar­te für Spie­ler von Worms (65.)

C-Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga-Ab­stiegs­run­de: FC Spey­er – Ein­tracht Trier 4:4 (1:2)

In ei­nem tur­bu­len­ten Spiel ha­ben sich die C-Ju­nio­ren des SVE mit 4:4 von Spey­er ge­trennt. Da­bei hat­te die U15 aus Per­so­nal­grün­den ei­ni­ge Ak­teu­re an die ei­ge­ne U16 ab­ge­ben müs­sen. „Die Mann­schaft muss­te sich da­her erst mal fin­den. Aber wir sind bei schwie­ri­gen Wet­ter­be­din­gun­gen gut rein­ge­kom­men“, be­rich­te­te Trai­ner Chris­ti­an Esch. Durch zwei Stan­dards gin­gen die Trie­rer früh mit 2:0 in Füh­rung. „Da­bei wa­ren die Spiel­an­tei­le gar nicht so klar wie das Er­geb­nis“, sag­te Esch. Zum psy­cho­lo­gisch un­güns­ti­gen Zeit­punkt kurz vor der Pau­se mar­kier­te Spey­er den An­schluss.

Im zwei­ten Durch­gang hat­ten die Gast­ge­ber mehr Spiel­an­tei­le und dreh­ten die Par­tie – 3:2 (44.). „Un­ser Pres­sing hat nicht gut funk­tio­niert. Durch die Qua­li­tät des Geg­ners und ei­ge­ne Feh­ler war das zu die­sem Zei tpunkt dann ver­dient“, so Esch. Doch die Ein­tracht soll­te noch ein­mal zu­rück­kom­men und ging durch Tref­fer von Da­vud Na­su­fi und Ken­an Ko­can kurz vor Schluss er­neut in Füh­rung. Nach ei­nem se­hens­wer­ten Frei­stoß aus rund 26 Me­tern in den Win­kel si­cher­te sich Spey­er am En­de aber doch noch ei­nen Punkt. „Nach den 70 Mi­nu­ten bin ich da­mit ein­ver­stan­den, auch wenn es bit­ter ist, dass wir kurz vor Schluss das Ge­gen­tor kas­sie­ren. Letzt­lich ist das Un­ent­schie­den ge­recht“, bi­lan­zier­te Esch.

SVE: Len­nard Kie­ren – Nils Gor­ges, Jan­nik Hein­zen, Leo­nard Pe­try, Ken­an Ko­can, Lu­kas Stei­nes (58. Je­re­mi­as Esch), Da­vud Na­su­fi, Ay­oub Bour­do­um (36. Leo­nard Yush­ke­vich), Con­stan­tin Mer­ker, Do­ri­an Ki­so­ka, Ma­xi­mi­li­an Marx.

To­re: 0:1 Ma­xi­mi­li­an Marx (13.), 0:2/3:3 Da­vud Na­su­fi (19./60.), 1:2/3:2 Lu­ka Vu­ko­ja (35./44.), 2:2/4:4 Nils Gaub (41./70.), 3:4 Ken­an Ko­can (62.)

Herren-Kreisliga C: FSG Ehrang II – Eintracht-Trier II 2:9 (1:5)

SVE: Mario Büning – Jonas Gottschalk (74. Alexander Heckel), Kevin Kosmund (63. Gabriel Brossart), Marc Schmid, Max Herrig, Tobias Klein (77. Omar Mkirech), Güner Agirdogan, Mohamed Abu Said (74. Nho Tran), Abdel-Kader Noah Sani, Ömer Kahyaoglu, Daniel Lentes

Tore: 0:1 Tobias Klein (4.), 0:2 Daniel Lentes (16.), 0:3 Güner Agirdogan (21.), 0:4 Tobias Klein (24.), 0:5 Ömer Kahyaoglu (35.), 1:5 Tom Wasniewski (40.), 1:6 Daniel Lentes (50.), 1:7 Ömer Kahyaoglu (64.), 1:8 Abdel-Kader Noah Sani (68.), 1:9 Max Herrig (78.), 2:9 Philipp Schmidt (81.)

 

weitere Ergebnisse:

U10: FC Trier – Eintracht-Trier 12:1 (5:1)

U13: Eintracht-Trier – Sportfreunde Eisbachtal 0:1 (0:0)

U14: Eintracht-Trier – JSG Lahn Diez-Freiendiez 3:6 (2:2)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]