powered by deepgrey

„Wir haben ein gemeinsames Ziel und ich werde alles geben, damit wir dieses auch erreichen“ – Eintracht-Trier verpflichtet Dylan Esmel

Eintracht-Trier verpflichtet Dylan Esmel. Der 23-jährige Offensivspieler kommt vom Regionalligist Rot-Weiß Koblenz. Der Rechtsfuß unterschreibt bis zum 30.06.2022 und erhält die Rückennummer 15.

„Ich fühle mich gut jetzt in Trier angekommen zu sein. Wir haben ein gemeinsames Ziel und ich werde alles geben, damit wir dieses auch erreichen. Die Mannschaft und das Trainerteam haben mich gut aufgenommen und besitzen eine gute Qualität“, fühlt sich Dylan Esmel schon jetzt sehr wohl in Trier.

Esmel absolvierte in der laufenden Saison für Rot-Weiß Koblenz elf Regionalligaspiele, in denen ihm zwei Tore und eine Vorlage gelangen. Zudem kam er im Rheinlandpokal drei Mal zum Einsatz und auch im DFB-Pokal Spiel gegen Jahn Regensburg spielte er von Beginn an. Davor spielte der in der Elfenbeinküste geborene Esmel beim 1. FC Kaiserslautern und erzielte zehn Tore und zwölf Vorlagen in 26 Oberligaspielen. Zudem stand er dreizehn im Zweitligaaufgebot der Pfälzer und kam dabei auf drei Kurzeinsätze. Zwischen 2018 und 2020 bremsten ihn zwei Kreuzbandrisse aus. Ausgebildet wurde der variabel einsetzbare Offensivakteur in den Nachwuchsleistungszentren vom VfL Bochum und dem VFB Stuttgart.

„Wir erhoffen uns, dass Dylan unsere Durchschlagskraft in der Offensive erhöht und uns hilft unser großes Ziel zu erreichen. Er ergänzt die Mannschaft menschlich und sportlich sehr gut“, ist Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar froh, eine weitere offensive Option im Kader zu haben.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]