powered by deepgrey

Vorbericht: „Wir sind gewarnt, wollen das Spiel aber unbedingt gewinnen“ – Eintracht-Trier zu Gast in Mülheim-Kärlich

Am 18. Spieltag der Oberliga Rheinland/Pfalz-Saar trifft Eintracht-Trier am Freitagabend auf die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Anpfiff auf dem Hybridrasen am Schulzentrum ist um 20:00 Uhr.

„Es tut gut, mal wieder eine normale Trainingswoche zu absolvieren. Wir haben den Fokus nicht auf dem letzten Spiel gelegt, sondern mit vielen Spielformen den Jungs den Spaß am Fußball vermittelt. Heute werden wir uns auf Mülheim-Kärlich vorbereiten und wollen dem Spiel am Freitag unseren Stempel aufdrücken“, bereitet Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar die Mannschaft gezielt auf Mülheim-Kärlich vor.

Die SG 2000 Mülheim-Kärlich steht in der Nordstaffel mit 19 Punkten auf Platz 9. Das Hinspiel gewann der SVE vor heimischer Kulisse deutlich mit 4:0. „Es wird nicht das gleiche Spiel, wie im September. Auswärts wird es deutlich schwerer, aber wir wissen was auf uns zukommt. Ein Fingerzeig war der 2:0-Heimsieg gegen RW Koblenz im Rheinlandpokal. Wir sind gewarnt, wollen das Spiel aber unbedingt gewinnen“, will Cinar unbedingt die drei Punkte mit nach Trier nehmen.

Weiterhin verletzt ausfallen werden die Langzeitverletzten Maurice Roth, Tim Garnier, Robin Garnier und Ömer Kahyaoglu. Ebenfalls fehlen wird Edis Sinanovic (muskuläre Probleme). Juri Amidon ist krank und steht nicht zur Verfügung. Ein Einsatz von Jonas Amberg (Schlag gegen den Kopf) und Ömer Yavuz (Nasenbeinbruch) kommt noch zu früh. Yannick Debrah ist nach seiner gelb-roten Karte gegen Engers gesperrt. Hinter dem Einsatz von Fränz Sinner steht ein Fragezeichen, da der U21-Nationalspieler Luxemburgs erst am Donnerstag von der Nationalmannschaft zurückkehrt.

Anpfiff in Mülheim-Kärlich ist um 20:00 Uhr. Die Tickets können über https://sg2000mk.vereinsticket.de/fu-erstemannschaft/2667281/ gebucht werden. Es gilt die 3G-Regel, Kinder unter 12 Jahre und nicht-immunisierte SchülerInnen sind von der Testpflicht befreit. Der Heimverein bittet um frühzeitige Anreise, um die Hygienemaßnahmen ordnungsgemäß durchzuführen. Einlass ist um 19:00 Uhr.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]