powered by deepgrey

Gastspiel in Emmelshausen – SVE startet in die englischen Wochen

Am achten Spieltag der Oberliga Rheinland/Pfalz-Saar ist Eintracht-Trier beim Tabellenletzten TSV Emmelshausen zu Gast. Anpfiff in Emmelshausen ist am Mittwoch um 19:30 Uhr.

Der SVE hat nach dem 4:0 gegen Mülheim-Kärlich souverän die Tabellenführung verteidigt und geht mit fünf Pflichtspielsiegen in Folge in die anstehenden englischen Wochen. „Wir haben direkt nach dem Spiel gegen Mülheim-Kärlich das Spiel aufgearbeitet und mit der Vorbereitung auf Emmelshausen begonnen. Es bleibt nur wenig Zeit zum Trainieren“, sagt Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar.

Die Gastgeber stehen aktuell mit vier Punkten auf dem letzten Platz und unterlagen im letzten Spiel Alemannia Waldalgesheim mit 0:2. Der einzige Sieg in dieser Saison gelang dem TSV beim 2:1-Erfolg in Salmrohr. „Emmelshausen spielt sehr mutig mit einer guten Spielanlage. Das ist kein typischer Tabellenletzter. Wir müssen sehr fokussiert sein und mit der richtigen Einstellung das Spiel angehen“, erwartet Cinar keinen Selbstläufer im Hunsrück.

Personell werden weiterhin Leonel Brodersen und Maurice Roth ausfallen. Tion Thaler befindet sich im Aufbautraining. Kevin Heinz und Kapitän Simon Maurer sind angeschlagen.

Anpfiff ist um 19:30 Uhr. Es wird vorort eine Tageskasse geben. Es sind 500 Zuschauer zugelassen, es gilt die 3G-Regel. SVE-TV wird das Spiel nicht übertragen. Das Spiel wird beim Streaming Anbieter sporttotal.tv gezeigt. Alternativ gibt es auf unserem Twitter-Kanal und in der App einen Liveticker.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]