powered by deepgrey

U19 und U15 gewinnen – Niederlagen für U17 und zweite Mannschaft

Unsere U19 gewann am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel gegen den SV Gonsenheim mit 7:4. Auch unsere U15 setzte sich mit 4:2 gegen die JFG Saarlouis durch und holte nach dem Auftaktsieg in Worms die nächsten drei Punkte. Niederlagen hingegen musste unsere U17 beim 0:3 gegen den SV Gonsenheim und die zweite Mannschaft beim 1:2 gegen die TuS Issel hinnehmen.

A- Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga: SV Gon­sen­heim – SV Ein­tracht Trier 05 4:7 (1:3)

„Es war wie er­war­tet ein schwie­ri­ges Match auf ei­nem schwer be­spiel­ba­re n Platz ge­gen ei­nen Geg­ner, der sehr gut auf uns ein­ge­stellt war“, re­sü­mier­te Triers Trai­ner Jan Stof­fels. Den Rück­stand in der 32. Mi­nu­te dreh­ten die Trie­rer mit drei To­ren von To­bi­as Klein, Ben­ja­min Siga und ei­nem Ei­gen­tor kurz vor der Pau­se. Wei­te­re To­re von Siga (2) und Klein so­wie ein Elf­me­tertref­fer von Ja­nik Fal­dey folg­ten. „Nach über zehn Mo­na­ten Pau­se hat man den Jungs die Spiel­freu­de und den Wil­len an­ge­merkt, das Spiel zu ge­win­nen“, sag­te Stof­fels, der aber auch Grund zur Kri­tik an sei­nen Spie­lern hat­te: „Über vier Ge­gen­to­re wer­den wir re­den müs­sen, auch wenn sie al­le­samt sehr un­glück­lich wa­ren. Wir wol­len noch kon­zen­trier­ter in der Ab­wehr sein und un se­re Kom­mu­ni­ka­ti­on muss bess er wer­den.“

SVE: Ar­min Olayo, Fränz Sin­ner, Ma­xim Burg­hardt, Ja­nik Fal­dey, Ömer Ken­an Ya­vuz, To­bi­as Klein (84. Ni­klas Cil­li­en), Ben­ja­min Siga, Till We­ber (78. Max Her­rig), Faton Su­le­j­ma­ni, Eric Haas (72. Khaen Fuchs), Phil­ipp Bau­er (63. No­ah Her­ber)

To­re: 1:0 Asch­ref Ben Ha­zaz (32.), 1:1 Ei­gen­tor Fa­bi­an Schmidt (39.), 1:2/2:4 To­bi­as Klein (41./69.), 1:3/3:5/3:6 Ben­ja­min Siga (45./74./79.), 2:3 Ja­mie An­der­ton (47.), 3:4 Ei­gen­tor Ma­xim Burg­hardt (70.), 4:6 Mar­vin Mat­thiae (87.), 4:7 Ja­nik Fal­dey (90., FE)

B-Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga: Ein­tracht Trier – SV Gon­sen­heim 0:3 (0:1)

Die an­ge­schla­ge­nen Spie­ler wur­den ne­ben den Lang­zeit­ver­letz­ten bis zum An­pfiff nicht mehr fit, so dass das Trie­rer Trai­ner­ge­spann Mar­cel Lo­renz/Ni­na Nou­ri auf zwei wei­te­re Spie­ler aus der U16 zu­rück­grei­fen muss­te. „In der ers­ten Halb­zeit war es noch sehr aus­ge­gli­chen und ein Spiel auf Au­gen­hö­he“, so Lo­renz. Durch in­di­vi­du­el­le Feh­ler be­güns­tigt, gin­gen die Gäs­te dann aus stark ab­seits­ver­däch­ti­ger Po­si­ti­on in Füh­rung. Nach dem Sei­ten­wech­sel mach­te Gon­sen­heim mit ei­nem Dop­pel­schlag in der 56. und 63. Mi­nu­te den Aus­wärts­sieg per­fekt. Ein Tor zum zwi­schen­zeit­li­chen 1:2 wur­de zu­dem zum Är­ger des SVE nicht an­er­kannt. „Wir ha­ben am En­de ver­dient ver­lo­ren. Wir kom­men im Mo­ment nicht durch, sind nicht ge­fähr­lich ge­nug. Jetzt ste­hen wir schon ein biss­chen un­ter Druck“, weiß der Ein­tracht-Trai­ner .

SVE: Leo Wag­ner, Ben Pies (73. Max Wag­ner), Max Ur­ba­ny (64. Lu­ca Cle­mens), Lu­ca Behr, Tim Geis­ter, Ma­ri­an Kunz, Lou­is Kap­pes, Pa­blo Mül­ler (64. Tom Schü­ß­ler), Bas­ti­an Nei­ses (57. Li­nuzs Dar­zi), Nai­dan Schab­bach, No­ah Eras­my

To­re : 0:1/0:2/0:3 un­be­kannt (27./56./63.)

C-Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga: Ein­tracht Trier – JFG Saar­lou­is 4:2 (2:1)

Wäh­rend es nach dem En­de der ers­ten Halb­zeit durch die To­re von Ay­oub Bour­do­um (11.) und Tom Rich­ter (25.) 2:1 hieß, konn­ten die Trie­rer in der zwei­ten Hälf­te das Spiel durch ein wei­te­res Tor von Rich­ter (46.) und Sa­met Da­vutay (56.) zu En­de brin­gen. Für die Gäs­te tra­fen Fa­bio Roc­co in der 20. und Mar­lon Reck­ten­wald in der 59. Mi­nu­te. „Es war schön zu se­hen, dass die Jungs die nächs­ten drei Punk­te ein­fah­ren und so­mit ei­nen gu­ten Sai­son­start an den Tag le­gen konn­ten“, zeig­ten sich die bei­den Trai­ner Enis Dav­ran und Jo­nas Gott­schalk zwar mit den Er­geb­nis zu­frie­den, mit der Leis­tung ih­rer Mann­schaft al­ler­dings nicht ganz: „Uns hat der spie­le­ri­sche Auf­tritt aber nicht ge­fal­len und ei­gent­lich hat es so­wohl hin­ten an Si­cher­heit und vor­ne an Krea­ti­vi­tät und Prä­zi­si­on ge­fehlt. Das ist nicht die Art und Wei­se wie wir spie­len möch­ten, a uch wenn wir Not am Mann ha­ben.“

SVE: Jo­han­nes Fer­ring – Lu­kas Or­lan­do-Stei­nes, Ken­an Ko­can, Jan­nik Hein­zen, Con­stan­tin Mer­ker, Leo­nard Pe­try, Sa­met Da­vutay, Mir­za Ra­si­ti, Tom Rich­ter, Leo­nard Yush­ke­vich, Ay­oub Bour­do­um.

To­re: 1:0 Ay­oub Bour­do­um (11.), 1:1 Fa­bio Roc­co (20.), 2:1/3:1 Tom Rich­ter (25./46.), 4:1 Sa­met Da­vutay (56.), 4:2 Mar­lon Reck­ten­wald (59.)

Herren Kreisliga C: TuS Issel – Eintracht-Trier II 2:1 (1:1)

Nach zuletzt vier Ligasiegen in Folge musste die Mannschaft von Trainer Timo Zeimet am vergangenen Sonntag gegen die TuS Issel die erste Saisonniederlage hinnehmen. Dennoch startete der SVE besser in die Partie und hatte bereits in der Anfangsphase einige Tormöglichkeiten. Nach rund einer halben Stunde fasste sich dann Daniel Lentes ein Herz und versenkte den Ball per Distanzschuss zum 1:0 (29.). Rund sechs Minuten später die Antwort der TuS, Ahmad El Abdallah glich ebenfalls per Distanzschuss zum 1:1-Halbzeitstand aus (35.). Nach der Pause gingen die Gastgeber in der 48. Minute durch einen Elfmeter von Daniel Penth mit 2:1 in Führung. Danach rannten die Moselstädter an, konnten aber trotz einiger guter Chancen die Niederlage nicht mehr abwenden.

SVE: Mario Büning – Alexander Heckel (76. Stefan Fleck), Mathis Homburg, Abdel-Kader Noah Sani, Jonas Gottschalk, Enis Davran, John Mike Richter, Marc Schmid, Marc Andre Jücker (78. Nho Tran), Daniel Lentes, Lesley Göttermann

Tore: 0:1 Daniel Lentes (29.), 1:1 Ahmad El Abdallah (35.), 2:1 Daniel Penth (48./FE)

 

weitere Ergebnisse:

U16: Eintracht-Trier 0:2 Mosella Schweich

U12: Eintracht-Trier 11:1 JSG Morbach

U13: FC Trier 2:1 Eintracht-Trier

U14: JFV Bitburg 1:2 Eintracht-Trier

U11: Spvgg. 1958 Trier 1:5 Eintracht-Trier

U10: Eintracht-Trier 0:7 JSG Ruwertal

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]