powered by deepgrey

Eintracht-Trier und Luca Meyer lösen Vertrag auf – Meyer wechselt zum FSV Salmrohr

Eintracht-Trier und Luca Meyer gehen ab sofort getrennte Wege. Der noch bis zum 30.06.2021 datierte Vertrag wird im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Meyer wechselt zum Ligakonkurrenten FSV Salmrohr.

„Ich habe mich sehr wohl in Trier gefühlt und wechsel mit einem weinenden Auge zum Ligakonkurrenten. Im Moment sehe ich nicht die Möglichkeit in Trier Spielpraxis zu kriegen. Daher mein Entschluss zum FSV Salmrohr, meinen Jugendverein zu wechseln. Ich halte die Zeit in Trier in guter Erinnerung”, begründet Meyer seine Entscheidung.

Meyer wechselte zur Saison 2018/2019 von der U17 des 1. FC Kaiserslautern zur Eintracht. Der 19-jährige kommt neben etlichen A-Jugend-Regionalliga Spielen auf einen Kurzeinsatz in der Oberliga und einen Rheinlandpokaleinsatz, bei dem ihm eine Torvorlage gelang.

Eintracht-Trier dankt Luca Meyer für seinen Einsatz und wünscht ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute.