powered by deepgrey

Baldé, Bitzer und Thul verlassen Eintracht-Trier

Eintracht-Trier verabschiedet drei Spieler. Sanoussy Baldé, Hendrik Bitzer und Hendrik Thul werden den Verein verlassen.

Bitzer wechselte zur Saison 2019/2020 vom SV Steinwenden aus der Verbandsliga Südwest zum SVE. Insgesamt absolvierte er vier Rheinlandpokalspiele. Zuletzt bremste ihn eine schwere Verletzung aus.

Baldé kam zur letzten Saison vom FC 08 Villingen aus der Oberliga Baden-Württemberg in die Moselstadt. In der abgelaufenen Saison kam er inklusive Rheinlandpokal auf 21 Einsätze und erzielte dabei ein Tor und bereitete zwei weitere vor.

Thul schließt sich dem Ligakonkurrenten FSV Salmrohr an. Zuvor durchlief er sämtliche Jugendabteilungen der Eintracht, ehe er seit der Saison 2018/2019 zum Oberliga Kader gehörte. Thul kam letzte Saison lediglich auf drei Einsätze in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]