powered by deepgrey

Einführung eines Vorschlagswesens bei Eintracht-Trier

Während wir stetig daran arbeiten, Eintracht-Trier Schritt für Schritt weiter voranzubringen, möchten wir zukünftig dauerhaft das Umfeld des Vereins noch stärker einbinden. Mitglieder, Aktive, Sponsoren, Fans, Anhänger und Zuschauer – das sind die Menschen, die den Verein am besten kennen und daher auch die besten Gedanken einbringen können. Aus diesem Grund möchten wir auf Initiative der Arbeitsgruppe Mitgliederbetreuung hin ein Vorschlagswesen etablieren.

Seit dem Aufsetzen der Arbeitsgruppen wurden in diesen über die beiden letzten viele Ideen generiert, gesammelt, diskutiert und umgesetzt. Dabei konnten wir wieder feststellen, welches Potential in der Einbindung vieler Personen steckt, denen der Verein Eintracht Trier sehr am Herzen liegt. Unabhängig davon, ob die Ideen von Ehrenamtlern, aus Gesprächen mit Interessierten oder Umfragen kamen, bei jedem einzelnen Vorschlag wurde deutlich, dass sich jemand Gedanken gemacht hat, wie man den Verein ein Stückchen besser machen kann. Genau an dieser Stelle möchten wir ansetzen, eine größere und transparentere Plattform zum Einreichen von Ideen zu schaffen, um die Gedanken vieler bündeln und nutzen zu können.

Auch wenn Ideen aus verschiedenen Gründen nicht direkt in greifbarer Distanz waren, so waren sie doch immer wieder zumindest Anstoß für weitere Überlegungen. Diese Impulse können wiederum zu ganz neuen Gedanken führen, weil der Vorschlag aus den eigenen Reihen kam und daher Punkte adressiert, die auch für andere Eintrachtler in Trier von Bedeutung sein können.

Da in der Vergangenheit Vorschläge an den Verein auch mal untergegangen waren, Rückmeldungen nicht immer optimal kommuniziert wurden und Fortschritte nicht einsehbar waren, möchten wir eine zentrale Anlaufstelle schaffen. Zukünftig kann sich jeder mit seinen Ideen, Vorschlägen, Anregungen, Rückmeldungen und auch sachlicher Kritik direkt an ideen@eintracht-trier.com wenden. Unser Ziel ist es, Ideen zu sammeln, zeitnah Rückmeldung zu geben, über Umsetzungen zu berichten und besonders gute Anregungen auch mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu belohnen.

Dieses Projekt kann allerdings nur dann zielführend und effizient umgesetzt werden, wenn einige Eckpunkte beachtet werden.So dankbar wir um jede Rückmeldung sind, sollte auch bedacht werden, dass ein gewisser Realismus Voraussetzung sein muss, nicht jede eingereichte Idee eine Garantie zur Umsetzung bekommen kann aus diversen Gründen (Kosten, Restriktionen, rechtliche oder vertragliche Zusammenhänge, etc.), teilweise Geduld gefragt ist und Verständnis bei Absagen dazugehören. Wir versprechen, auf alle sachlich vorgebrachten Einrichungen einzugehen und nach Möglichkeit auch Rückmeldung zu geben. Dieses Vorschlagswesen ist ein Beispiel, das aus einer solchen Idee entstanden ist.

Wir bedanken uns bereits jetzt bei allen, die sich in Zukunft am ständigen Vorausdenken im Sinne von Eintracht-Trier beteiligen werden.

Zusammengefasst

-Wir möchten die Gedanken und Ideen der Menschen aus dem Umfeld von Eintracht Trier stärker nutzen

-Sammlung, Diskussion und im besten Fall Umsetzung von Ideen

-Sachlichkeit, Realismus, Geduld und Verständnis gehören dazu

-Zukünftig dauerhafte Möglichkeit zur Einreichung von Verbesserungsvorschlägen an: ideen@eintracht-trier.com

Inhalt einer Mail:

1) Wie ist die aktuelle Situation bzw. was ist das Problem?

2) Was möchte man umsetzen bzw. anregen?

3) Welche Auswirkungen oder Vorteile bringt das?

4) Sonstige Aspekte (wo bereits gesehen, woran könnte es scheitern, etc.)

5) Wer ist der Einreicher? (Kontaktdaten zu Rückfragen)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]