powered by deepgrey

Verein und Fans gedenken – 75 Jahre Befreiung von Auschwitz

Am gestrigen Montag, den 27. Januar jährte sich zum 75. Mal jener Tag, an dem die Überlebenden im Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee befreit wurden.

Auf dem jüdischen Teil des Trierer Hauptfriedhofes kamen Vertreter von Verein und Fanszene zusammen, um in Demut, Respekt und Mitgefühl allen Opfern, Überlebenden und Ihren Familien zu gedenken.

Mit dem Erinnerungstag der deutsche Fußball und auch Eintracht-Trier ein Zeichen. Für Menschlichkeit, Respekt und Vielfalt, für eine wehrhafte und demokratische Gesellschaft. Denn ein Angriff auf diese Werte ist ein Angriff auf unseren Fußball. Nie wieder!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]