powered by deepgrey

„Klebe deinen Traum“ – Eintracht-Trier und seine Mitglieder werden zu Stickerstars

Sammelfieber, Klebe-Spaß und Tausch-Action – das alles herrscht bei Eintracht-Trier in den kommenden Wochen und Monaten. Mit großer Unterstützung des REWE am Wasserweg und dessen Inhaber Tim Schirra wird der gesamte Verein Ende Februar mit einem eigenen Sammelalbum an den Start gehen. Das Projekt wurde ermöglicht durch das Berliner Start-Up „Stickerstars“.

Ab dem 29. Februar gilt es: Vom SVE kann man ab diesem Datum verschiedene Sticker von Spielern, Trainern, der Sportanlage sowie weiteren Mitgliedern und Funktionären sammeln. Insgesamt zehn Wochen haben Vereinsmitglieder und Fans im Anschluss an den Verkaufsstart Zeit, ihr eigenes Sammelalbum zu füllen. Dabei können die Sticker nicht nur erworben werden, sondern es wird auch fleißig untereinander getauscht: Im Aktionszeitraum werden mehrere interaktive Tauschbörsen angeboten, um das Sammelfieber so richtig grassieren zu lassen.

„Wir freuen uns jetzt schon riesig darauf, mit unseren Mitgliedern und Fans zu Beginn des 115-jährigen Jubiläumsjahrs ein Stück Vereinsgeschichte zu schreiben“, freut sich SVE-Geschäftsstellenleiter Björn Berens auf das Großprojekt, bei dem bis zu 250 individuelle Sticker ins Heft geklebt werden können. Gleichzeitig ergänzt Berens: „Einen großen Zuspruch haben wir von Anfang an von Tim Schirra erhalten, der gemeinsam mit uns das Konzept vorangetrieben hat. Dafür können wir uns nur im Namen von Eintracht-Trier bedanken.“

Tim Schirra ist Inhaber des REWE-Supermarktes am Wasserweg in Trier. Im Laden selbst finden Kunden seit Jahren ein umfangreiches, frisches Sortiment. Insbesondere regionale Produkte stehen für Schirra und seine Angestellten im Fokus. Die regionale Unterstützung wird nun auch beim Thema Stickerstars deutlich, wo der REWE am Wasserweg der Eintracht als exklusiver Verkaufsort für Alben und Sticker zur Verfügung steht. „Da ich in Trier geboren und aufgewachsen bin und mir die Region sehr am Herzen liegt, bin ich froh gemeinsam mit meinem Marktteam und der Eintracht das Projekt Stickerstars umzusetzen. Wir freuen uns auf den Start und sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden und Einwohnern der Stadt Trier ein Stück Vereinsgeschichte schreiben werden“, ist auch Schirra voller Vorfreude auf den Verkaufsstart.

Diesen haben Verein und Supermarkt für Samstag, den 29. Februar vorgesehen. Vorab wünschen beide viel Spaß und Erfolg beim Sammeln, Kleben und Tauschen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]