powered by deepgrey

Winterfahrplan: Budenzauber und Europa League-Teilnehmer

Am 7. Januar startet Eintracht Trier offiziell in die Vorbereitung auf die restliche Spielzeit der Saison 2018/2019. Bereits rund um den Jahreswechsel gibt es den SVE aber in Aktion zu sehen: Bei zwei Hallenturnieren werden die Moselstädter dann ihr Können beim „Budenzauber“ präsentieren. Testspiele bestreiten die Blau-Schwarz-Weißen ab dem 17. Januar unter anderem gegen Luxemburg Europa League-Teilnehmer F91 Düdelingen und Regionalligist SV Elversberg. Den vollen Winterfahrplan gibt es hier:

30. Dezember 2018: 17. Volksbanken Super-Cup des SV Reiskirchen (Gruppe D: Eintracht Trier, FC Otterbach, FSV Jägersburg, ASV Kleinottweiler) ab 11 Uhr

5./6. Januar 2019: Lebenshilfe-Turnier 2019 in Osburg (Gruppe A: Eintracht Trier, SV Konz, SV Sirzenich, SG Ruwertal) ab 16 Uhr

7. Januar 2019: Trainingsauftakt, 18 Uhr

17. Januar: Union Mertert Wasserbillig 1:2 Eintracht Trier (Tore: 1:0 Sözen, 1:1 Erhardt und 1:2 Kinscher)

19. Januar: F91 Düdelingen 2:0 Eintracht Trier (Tore: 1:0 Stolz, 2:0 Turpel)

24. Januar: Testspiel gegen den FC Bitburg (19 Uhr, Kunstrasen Moselstadion)

26. Januar: Jeunesse Esch 1:1 Eintracht Trier (Tore: 1:0 Natami, 1:1 Wiliam Ferreira da Cruz)

3. Februar: Eintracht Trier 2:0 Etzella Ettelbrück (Tore: 1:0 Mabouba, 2:0 Heinz)

7. Februar: Eintracht Trier 5:0 FSV Trier-Tarforst (Tore: 1:0 Brandscheid, 2:0 Roth, 3:0 Brandscheid, 4:0 Kinscher, 5:0 Coopmans)

9. Februar: Eintracht Trier 6:2 VfL Primstal (Tore:1:0 Anton (9.), 2:0 Roth (17.), 2:1 Limke (26.), 3:1 Brandscheid (42.), 3:2 Limke (45.), 4:2 Coopmans (65.), 5:2 Thul (69.), 6:2 Kling (83.))

16. Februar: 20. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar; FV Diefflen vs. Eintracht Trier (15 Uhr, Parkstadion Dillingen)

Weitere Infos folgen. Anstoßzeit und Austragungsort werden rechtzeitig bekanntegeben. Veränderungen des Plans sind jederzeit möglich. 

Foto: Sebastian Schwarz (Archiv)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]