powered by deepgrey

Eintracht fürs Exhaus: Soli-Spieltag gegen Dillingen

Der 12. Spieltag in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar steht bei Eintracht Trier ganz im Zeichen des Trierer Exzellenzhaus e.V.. Beim Heimspiel gegen den VfB Dillingen am 6. Oktober werden sich die Eintracht-Spieler dazu in den berühmten „Exfreund“-Shirts warm machen. Auch ein Erwerb der Shirts im Stadion ist möglich. Die Erlöse daraus dienen der Rettung des Trierer Jugend- und Kulturzentrums.

Die Eintracht und das Exzellenzhaus – das sind zwei wichtige Trierer Institutionen links und rechts der Zurmaiener Straße. Durch die neuen Auflagen des Brandschutzes ist das Jugend- und Kulturzentrum in eine Schieflage geraten. Deswegen ist es für Eintracht Trier ein besonderes Anliegen, die Nachbarn aus dem Exhaus als echte „Exfreunde“ zu unterstützen und in dieser Situation Hilfe anzubieten.

Der Verein stellt sein Heimspiel am 06.10 gegen den VfB Dillingen deshalb unter das Motto „Eintracht fürs Exhaus“. So werden sich die Spieler der Eintracht mit Exhaus T-Shirts warm machen, die man zur weiteren Unterstützung der klammen Kassen des Exhauses im Stadion für 15€ erwerben kann. Das schwarze T-Shirt mit der roten Hand, deren Zeige- und Mittelfinger zur Geste der Verbundenheit gekreuzt sind, ist zum Symbol der Rettung des Exhauses geworden.

Darüber hinaus wird im Anschluss an das Spiel eine Soliparty, organisiert von Insane Ultra und dem Fanprojekt Trier, im Exhaus stattfinden. Nach Spielende wartet im Hof und im Balkensaal des Exhauses ein buntes Programm auf alle Eintrachtfans und Exfreunde. Unter anderem steht ein Liveauftritt von „Mambo Schinki“ ebenso auf dem Programm wie die DJ´s Sascha Timplan und Tach.

Mit der Aktion „Eintracht fürs Exhaus“ möchte Eintracht Trier seine Solidarität mit dem Exhaus ausdrücken und hofft auf breite Unterstützung!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]