powered by ROAMSYS

Benefizspiel an Pfingsten: Eintracht Trier kickt in Birresborn für den guten Zweck

Zu Gunsten des Lichtblick Bitburg e.V. tritt Eintracht Trier am heutigen Pfingstmontag auf dem Pfingstsportfest in Birresborn gegen eine Kreisauswahl an. Der Lichtblick Bitburg e.V. kümmert sich um schwerkranke, behinderte und in Not geratene Kinder und deren Familien. Anstoß des Benefizspiels ist um 16:15 Uhr auf dem Sportplatz Birresborn. Eintracht Trier freut sich auf zahlreiche Zuschauer.

„Der Eintracht vielen Dank für ihre Bereitschaft, unser Anliegen mit dem Benefizspiel zu unterstützen! Wir sind wirklich mehr als froh, die Eintracht nach 14 Jahren wieder in Birresborn begrüßen zu dürfen“, kommentierte Uli Tombers vom SV Eintracht Birresborn 1931 e.V., der das Sportfest veranstaltet. Gestartet ist die Veranstaltung mit verschiedenen Programmpunkten bereits am Freitag, über das ganze Wochenende durften sich Fans über verschiedene Spiele, Verlosungen und Turniere freuen. Zum großen Finale geht es nun für eine U40 Eifelauswahl im Benefizkick gegen Eintracht Trier. Letztmals war der SVE übrigens 2004 in Birresborn zu Gast, damals hatte der SV Eintracht Birresborn die Partie im Rahmen einer Ausschreibung gewonnen. Gut 14 Jahre später folgt nun also die Rückkehr für den guten Zweck.

„Als die Anfrage kam, haben wir nicht lange gezögert. Wir freuen uns, wenn wir uns in der gesamten Region engagieren und einbringen können“, betont Eintracht-Geschäftsführer Torge Hollmann. Begünstigter des Benefizspiels ist der Lichtblick Bitburg e.V., der sich um schwerkranke, behinderte und in Not geratene Kinder und deren Familien kümmert. Alle Infos zum Verein gibt es hier.