powered by ROAMSYS

RÖMERSTROM unterstützt Fußballnachwuchs – Ostercamp war ein voller Erfolg

Die Stadtwerke sind im Rahmen ihrer Jugendförderung beim RÖMERSTROM-Ostercamp erstmals als Namensgeber der regelmäßig stattfinden Feriencamps von Eintracht Trier aufgetreten. Bereits seit 2015 unterstützen die SWT die wöchentlichen Fußball-AGs, die die Eintracht an Grundschulen in Trier und der Region anbietet. Mit dieser Neuorganisation des bestehenden Engagements möchte das regionale Energie- und Infrastrukturunternehmen die Jugendförderung weiter in den Fokus rücken.

„Die Stadtwerke sind für uns ein wichtiger und unverzichtbarer Partner. Kaum ein Unternehmen engagiert sich in der Region so sehr für die Sportförderung, insbesondere im Nachwuchsbereich, wie die SWT“, betont Eintracht-Geschäftsführer Torge Hollmann bei der Übergabe der Ostercamp-Trikots. 35 Nachwuchskicker haben vom 27. bis  zum 29. März am ersten RÖMERSTROM Ostercamps der Eintracht teilgenommen – für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Eintracht-Jugendleiter Marcel Lorenz erzählt: „Es hat uns und den Kids großen Spaß gemacht! Die Jugendcamps haben sich über die Jahre bei uns zu einer echten Institution entwickelt, die wir immer wieder mit Freude ausrichten.“ Mit Godmer Mabouba und Leoluca Diefenbach haben auch zwei Spieler der Oberliga-Mannschaft des SVE das Training für die Kids über die drei Tage hinweg aktiv mitgestaltet.

Johann Meyer, der Marketing-Leiter der SWT, erklärt dazu: „Die Sport- und insbesondere die Nachwuchsförderung  in der Region liegt uns als Regionalversorger besonders am Herzen. Deshalb freut es uns, dass wir diesen Fokus unseres Engagements zukünftig durch die Namensgebung der Nachwuchscamps noch besser nach außen tragen können.“

Das nächste RÖMERSTROM-Feriencamp findet in den Sommerfeien vom 26. bis zum  28. Juni 2018 statt. Eine Anmeldung ist bereits möglich, die Plätze traditionell sehr begehrt.