powered by deepgrey

Drei Absetzungen, sechs Siege – Die Jugendergebnisse im Überblick

Während am vergangenen Wochenende die Spiele der U15, U17 und der U19 abgesagt wurden, siegten die restlichen sechs Teams allesamt.

 

U10 besiegt VfL Trier zweistellig

Das Heimspiel gegen den Stadtrivalen VfL Trier hat die U10 mit 18:3 für sich entschieden. Mit 31 Zählern aus 11 Spielen steht die U10 ungeschlagen an der Tabellenspitze der E-Junioren Kreisliga.

 

U11 siegt weiter

Auch im zweiten Spiel der Kreismeisterstaffel hat die Eintracht die Oberhand behalten und die JSG Sirzenich mit 9:0 vor heimischer Kulisse geschlagen. Somit führt die U11 nach zwei Spielen noch ohne Gegentor die Tabelle an.

 

U12 gewinnt bei der JSG Ruwertal

Mit einem 0:2-Auswärtssieg über die JSG Ruwertal hat die U12 ihre Tabellenführung in der D-Junioren Kreisliga ausgebaut, da gleichzeitig der zweitplatzierte SV Filzen-Hamm nicht über ein 0:0 gegen die JSG Mehring hinaus kam. Nach zwei Spielen steht man ohne Punktverlust und einem Torverhältnis von 7:2 an der Spitze

 

U13 erneut siegreich    

In der D-Junioren Rheinlandliga hat die U13 des SVE im zweiten Spiel den zweiten Sieg eingefahren. Bei der Heimpremiere setzten sich die Jungs von Trainer Marcel Lorenz mit 2:0 gegen die Spielvereinigung Wirges durch. In der sechs Mannschaften umfassenden Liga grüßt der SVE von der Spitze, und das bislang ohne Gegentor.

 

U14 weiter nicht aufzuhalten

Im achtzehnten Saisonspiel der C-Junioren Rheinlandliga ist die Eintracht ein weiteres Mal ungeschlagen geblieben. Das Heimspiel gegen den TuS Mayen entschied der SVE mit 5:0 für sich. Neben einem Eigentor traf Noah Lorenz doppelt, Fabian Wegner und Maxim Burghardt steuerten die weiteren Treffer bei. Mit 50 Punkten führt die U14 das Tableau an und hat sieben Punkte Vorsprung auf die Verfolger der JSG Wittlich.

 

U16 beendet lange Durststrecke 

Mit einem 3:1 hat die U16 ihr Heimspiel gegen den TuS Mayen für sich entschieden. Mit dem fünften Saisonsieg  beendete die U16 ihre seit Oktober 2017 andauernde Durststrecke, während der dem SVE kein Dreier mehr geglückt war. In der Tabelle bleibt man nach dem Sieg gegen den Vierten Mayen auf Platz acht.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]