powered by deepgrey

U13 bleibt oben dran

In der Bezirksliga steht die U13 des SVE weiterhin auf Platz zwei, punktgleich mit dem Tabellenführer FC Trier. Durch das 6:0 im Heimspiel gegen die JSG Stahl untermauerte die Mannschaft von Trainer Marcel Lorenz ihren Aufstiegsanspruch.

Der SVE ließ keinen Zweifel daran, dass man dieses Spitzenspiel unbedingt gewinnen wollte. Valentin Cramer sorgte mit zwei Treffern für den 2:0-Halbzeitstand. Zum Endstand von 6:0 erhöhten Dustin Knürr, Leon Kremer, Philipp Salm und Aleksander Knezevic. Trainer Marcel Lorenz nach dem Spiel: „Imponiert hat mir heute die geschlossene, taktisch disziplinierte Leistung über die volle Spielzeit hinweg. Das stimmt mich optimistisch für die nächsten Herausforderungen zur Qualifikation für die Rheinlandliga.“

Gemeinsam mit der U12 ging es am nächsten Tag zum Testspiel nach Luxemburg, wo man Gastgeber FC Etzella Ettelbrück mit 14:0 besiegen konnte.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]