powered by deepgrey

U16 unterliegt Koblenz

In der Rheinlandliga verlor die U16 ihr Auswärtsspiel bei Tabellenführer TuS Koblenz am Samstag mit 2:3. Mit 14 Punkten liegt man nun auf dem fünften Rang.

Nach 13 Minuten schlugen die Hausherren zum ersten Mal zu. Anschließend zeigte der SVE aber eine starke Partie, angesichts der vielen Verletzten, die Coach Philipp Niederländer vor dem Spiel zu beklagen hatte. In der 56. Minute belohnten sich die Jungs der Eintracht für ihre couragierte Leistung mit dem Ausgleich zum 1:1, den Eric Haas markierte. Durch zwei individuelle Fehler in der 67. und 71. Minute konnte der neue Tabellenführer der TuS dann das Spiel doch noch für sich entscheiden. Trainer Niederländer nach dem Spiel: „Wir haben heute unter dem Strich eine spielerisch gute Partie abgeliefert, was angesichts unserer Personallage bemerkenswert war. In der zweiten Hälfte hatten wir gute Chancen. Leider verliert man ein solches Spitzenspiel durch zwei individuelle Fehler.“

Es spielten: Luca Merling, Emre Erkus (57‘ Fin Windau), Justin Barbosa-Lopes, Marcel Mayer, Luca Rößler, Luca Herrig, Faris Kssouri, Luca Grün (7‘ Eric Haas), Meris Dervisevic, Jens Schneider, Leon Pandozzi

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]