powered by deepgrey

Jugend-Wochenende im Überblick – U15-Partie gegen Kaiserslautern abgesagt

U15: Spiel gegen FCK abgesagt

Das für Sonntag angesetzte Top-Spiel der Eintracht gegen den FC Kaiserslautern wurde seitens des FCK abgesagt und muss an einem anderen Termin nachgeholt werden.

U16 tritt in Atzelgift an

In der Rheinlandliga reist die U16 der Eintracht am morgigen Samstag zur JSG Atzelgift. Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen möchte das Team von Coach Philipp Niederländer auswärts den dritten Saisonsieg einfahren. Die Gastgeber haben aus ihren ersten vier Spielen vier Punkte geholt und stehen derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Anstoß in Atzelgift ist um 15 Uhr.

U17 empfängt Eisbachtal

Für die U17 steht am Sonntag das Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Eisbachtal an. Die Gäste sind noch ohne Punktgewinn und stehen auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Trotz der tabellarischen Situation warnt SVE-Coach Mario Spang vor dem kommenden Gegner: „Wir kennen die Jungs aus dem letzten Jahr in der Rheinlandliga. Daher wissen wir, dass unsere Gäste viel stärker sind, als es die Tabelle erahnen lässt. Wir wollen uns viele Chancen herausspielen und uns dann mit einem Heimerfolg belohnen.“ Dabei helfen kann der wiedergenesene Tiago Semedo, der nach auskurierter Sehnenreizung im Knie bereits unter der Woche trainieren konnte. Ein Fragezeichen steht hingegen hinter dem Einsatz von Eliah Dick. Ansonsten stehen dem SVE alle Spieler zur Verfügung. Anstoß am heimischen Moselstadion ist um 13 Uhr.

U19 in Worms zu Gast

In der Regionalliga Südwest tritt die U19 am Sonntag bei Wormatia Worms an. Beide Teams haben nach vier Spieltagen sechs Punkte auf dem Konto. Nach zwei Niederlagen, die der SVE zuletzt einstecken musste, wollen die Jungs von Trainer Pascal Bach in Worms  wieder einen Dreier einfahren. Personell wird Bach wohl auf alle Spieler zurückgreifen können, auch Arthur Ataide wird spielberechtigt sein. Die Passivität der letzten beiden Spiele möchte Bach ablegen: „Wir wollen aktiv zu Werke gehen und schnell die Kontrolle über das Spiel gewinnen. Zwar wollen wir versuchen defensiv stabil zu stehen, aber trotzdem Fußball spielen.“ Wenn diese Vorgaben umgesetzt werden, ist Bach optimistisch, dass sich „die Qualität unserer Mannschaft durchsetzen wird“. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz an der Alzeyer Straße ist um 13 Uhr.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]