powered by deepgrey

U14 überzeugt auch gegen Wirges

Einen verdienten Sieg verbuchte die U14. Nach einem zu kurz gespielten Rückpass zum Torwart erlief sich der Gäste-Stürmer den Ball und schob unbedrängt zum 0:1 Pausenstand ein. Trotz einiger Torgelegenheiten ließ das Team im ersten Durchgang die letzte Konsequenz vermissen und wirkte nach dem Rückstand etwas verunsichert. Nach dem Pausentee konnte die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen. Eine konsequente Arbeit gegen den Ball und viele gewonnene erste und zweite Bälle waren der Schlüssel zum verdienten Erfolg. Den Ausgleich erzielte Noah Lorenz per Heber, nachdem Maxim Burghardt die Abwehrreihe der Gäste überspielt hatte. Nur wenige Minuten später dann die Führung. Aus halbrechter Position schoss Noah Herber den Ball aus 35 Meter Entfernung unhaltbar in die Maschen. Den Schlusspunkt setzte Anton Minninger, der nach Querpass von Maxim den Ball aus wenigen Metern am Torwart vorbei einschob.

Es spielten: Noah Scheidweiler, Laurin Mohm, Lennart Poth, Linus Östlund, Timo Reiland,Philipp Bauer, Korey Wright, Noah Herber, Noah Lorenz, Maxim Burghardt, Christobal Holzmann, Jonah Simon, Fabian Wegner, Anton Minninger

Tore: 37‘ Noah Lorenz, 42‘ Noah Herber, 56‘ Anton Minninger

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]