powered by deepgrey

Einschwören auf den Saisonstart: Mannschaftsabend im Bowlingcenter

Drei Tage vor dem Start in die Oberliga-Saison 2017/2018 hat sich die gesamte Mannschaft des SVE gemeinsam mit dem Trainerteam, dem Betreuer- und Ärztestab, dem Vorstand und Geschäftsführer Torge Hollmann auf die neue Spielzeit eingestimmt. Am Mittwochabend war der Tross von Eintracht Trier im Bowling Room in der Franz-Georg-Straße zu Gast, wo es in einem kleinen Turnier darum ging, als Gruppe zusammenzuwachsen und sich in entspannter Atmosphäre abseits der Fußballplatzes besser kennenzulernen.

„Wir wollen wieder eine richtig verschworene Einheit werden. Nur dann kann man im Fußball auch zusammen erfolgreich sein. In der letzten Saison hat man gesehen, wozu es führt, wenn jeder mehr oder weniger für sich spielt. Deshalb sind solche Abende wie heute unglaublich wichtig in Sachen Teambuilding“, sagte Eintracht-Trainer Daniel Paulus, der natürlicherweise gute Laune hatte – immerhin hatte sein Team gerade das Bowlingturnier zwischen insgesamt drei Mannschaften gewonnen. Außer Paulus gehörten auch seine beiden Trainerkollegen Rudi Thömmes und Michael „Hämmer“ Weirich, sowie Simon Maurer, Jan Brandscheid, Saky Noutsos, Georgios Lyras und Lutz Radojewski zu den Siegern des Abends. „Da kann man mal sehen, wie wichtig Erfahrung ist!“, scherzte Coach Paulus nach der Bowling-Partie.

IMG_0439

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]