powered by deepgrey

Stellungnahme des SV Eintracht Trier 05 zur Berichterstattung über ein mögliches Insolvenzverfahren

Der SV Eintracht Trier dementiert entschieden zirkulierende Gerüchte und Medienberichte, dass der Verein Insolvenz anmelde. Vielmehr arbeitet man an Budgetplanungen sowohl für die Regional- als auch für die Oberliga.

Der SV Eintracht Trier 05, vertreten durch seine beiden Vorstände Harry Thiele und Roman Gottschalk, dementiert entschieden die jüngsten Gerüchte und Medienberichte – ohne Quellenangaben – über die mögliche Einleitung eines Insolvenzverfahrens. „Weder melden wir morgen Insolvenz an noch denken wir darüber nach“, bekräftigte Harry Thiele am Sonntag. Außerdem ergänzte er: „Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an den Budgetplanungen für die Regionalliga und die Oberliga, damit der Verein auch in der kommenden Saison eine schlagkräftige Mannschaft an den Start bringen kann.“ Über die Details wird die Öffentlichkeit bis Ende des Monats informiert werden.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]