powered by deepgrey

U11 in der Vorbereitung

Endlich wieder draußen. Ab dem 01.02.2017 trainieren die Jungs der U 11 wieder auf dem Kunstrasen unmittelbar neben dem Stadion. Wenn das Wetter mitspielt, werden die Trainer Torsten und Jörg in dem Rhythmus Mo., Do., Fr. von ‪16.30 – 18.00 Uhr (Kunstrasen) weiter an der Ausbildung der Nachwuchskicker feilen.

Nach kurzer Winterpause, wurden mehre Trainingseinheiten in der Soccerhalle Kenn absolviert. Diese Einheiten wurden zwar ernst genommen, aber der Spaß am Kicken sollte nicht zu kurz kommen. Die Matches im Training wurden teilweise mit oder ohne Futsalregeln absolviert.
Denn auch die zahlreichen Hallenturniere wurden mit den verschiedensten Regeln durchgeführt, entsprechend breit stellte sich das Team auf. Den Einladungen wie z. B. aus Marburg, Mainz, Elversberg, Osburg usw. wurde nachgekommen. Hier alle Ergebnisse aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Aber soviel gibt es zu berichten, die Jungs haben sich achtbar geschlagen.

Bedenkt man, dass namhafte Mannschaften wie z.B. der FSV Frankfurt vom SVE-Nachwuchs geschlagen wurden und Teams wie Eintracht Frankfurt, unsere Jungs nicht vorgeführt haben, ist das doch schon ein Erfolg.
Im Vordergrund steht ja nicht an jedem Endspiel teilzunehmen, der Spaß sollte an erster Stelle stehen. Das Turnier in Elversberg haben die U 11er „mit der Porta auf der Brust“ auf Platz 2 abgeschlossen. Nachdem Mannschaften wie Wittlich, Kaiserslautern u. Köllerbach in der Gruppenphase hinter sich gelassen wurden, hieß der Endspielpartner Elversberg. Nach regulärer Spielzeit stand es Unentschieden.
Somit musste das Siebenmeterschießen den Sieger ermitteln, in dem die Saarländer die Oberhand behielten. Mit Platz zwei konnte die U11 dennoch ausgesprochen zufrieden sein.

Die erste Runde der D-Jugend Hallenkreismeisterschaft war das beste Turnier, welches die Jungs absolviert haben.
Mit zum Teil zwei Jahre älteren Kindern und auch mit einer D-Jugend Bezirksligamannschaft galt es sich zu messen. Zwei Siege und zwei Niederlagen standen letzlich zu Buche. Gegen das Team der DJK Matthias (das wohl interessanteste u. spannendste Spiel des Turniers) und gegen SV Trier-Irsch durften die Blau-Schwarz-Weißen als Sieger das Feld verlassen. Die Mannschaften von Trier Tarforst (D-Bezirksliga) und dem VFL Trier haben im Endeffekt von ihren körperlichen Vorteilen profitiert und am Ende das Quäntchen mehr Glück gehabt. Dennoch haben die Nachwuchskräfte des SVE spielerisch und mental voll überzeugen können und ein gutes Turnier gespielt.

Die nächsten Trainingseinheiten gelten jetzt bereits als Vorbereitung auf die D-Jugend Kreisliga Staffel III.
In dieser Runde werden die Teams von JSG Saartal Irsch, FSV Trier-Tarforst II, JSG Ehrang, JSG Ruwertal, JSG Sirzenich, JSG Wasserliesch/Oberbillig, JSG Osburg u. SV Trier Irsch unseren Jungs alles abverlangen.
Der gesamte Verein Eintracht Trier und seine Sympathisanten drücken unserer U11 dafür ganz fest die Daumen. Ihr packt das!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]