powered by deepgrey

David gegen Goliath – U11 verliert 3:1

Unsere U-11, die ausschließlich aus dem Jahrgang 2006 datieren, bestritten ihr erstes Saisonspiel gegen die JSG Saar-Mosel-Kanzem. Als die Jungs in Oberemmel ankamen, stellte sich wohl der eine oder andere die Frage „Spielen wir hier gegen eine C-Jugend-Mannschaft?“

Einige Spieler des Gegners, die aus dem Jahrgang 2004/2005 stammen, sind zum Teil zwei Köpfe größer als unsere Kids. Zwar haben wir die Partie mit 3:1 verloren, aber die Jungs konnten mit erhobenem Haupte vom Platz treten.

Nun zum Spiel: Das 1:0, welches wir in der ersten Halbzeit kassierten, war aus einer unglücklichen Situation gefallen. Mund abputzen und weiter machen war die Devise. Die Reaktion der Nachwuchstalente, mit der Porta auf der Brust, war lobenswert. Mit zum Teil ansehnlichem Kombinationsfußball bestimmten die Jungs die Partie von Anfang an.

Der Spruch des Trainers „Belohnt euch mal“ war angekommen! Das 1:1 war dann auch mehr als verdient. Mit dem permanenten Pressing wurde der Gegner von unserem Tor ferngehalten. Die Laufbereitschaft „bei gefühlten 40° ist den Kickern hoch anzurechnen. Es war eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, wann die Jungs die zweite Bude machen. Aber warum auch immer wollte das Runde nicht ins Eckige. Dann kam es, wie es kommen musste!

In der Schlussphase mussten wir leider das 2:1 und 3:1 hinnehmen. Das Phrasenschwein wird nach diesem Spruch gefüttert „so ist Fussball“! Es zählt jedoch nicht nur das Ergebnis, sondern viel mehr der Teamgeist und die Leistung der Burschen. Nun heißt es weiter ordentlich trainieren und sich auf das Heimspiel gegen die JSG aus Tawern vorzubereiten.

Weiter so, Jungs!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]