powered by deepgrey

SVE-Nachwuchsteam spielt 1:1 gegen Preußen Merchweiler

Am Sonntagabend absolvierte das SVE-Nachwuchsteam der Eintracht nach dem 4:1-Erfolg gegen den SV Mehring ein weiteres Testspiel. Gegen den saarländischen Verbandsligisten Preußen Merchweiler spielten die Moselaner 1:1-Unentschieden.

In Merchweiler musste das Nachwuchsteam der Eintracht, das wie schon in Mehring hauptsächlich aus U19-Spielern bestand, früh einem Rückstand hinnehmen. Sahbaz Husic brachte die Hausherren in der 7. Minute durch einen Elfmeter in Führung. Luka Dimitrijevic erzielte in der 32. Minute den Ausgleichstreffer für die Moselstädter. Ein weiteres Tor fiel nicht mehr „In der ersten Halbzeit haben wir nicht gut gespielt“, kritisierte Trainer Peter Rubeck. „Die zweite Halbzeit wurde besser und wir haben uns viele Torchancen erspielt, von denen wir leider keine nutzen konnten.“ Ziel der Testspiele ist es, die Nachwuchsspieler an den Profibereich heranzuführen. „Vincent Boesen, Daniel Kurz und Benedict Masselter habe ich bereits in der Regionalliga eingesetzt. Die weiteren U19-Spieler möchten wir auch dahin bringen. Daran arbeiten wir“, so der Coach weiter.

Aufstellung:

Popescu – Jacob, Achterberg, Schuwerack, Heinz  – T.Garnier, Kinscher, Masselter, Kurz  – Boesen Dimitrijevic

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]