powered by deepgrey

U17 will nach Auftaktsieg gegen Betzdorf in Elversberg nachlegen

Am kommenden Sonntag, ab 11.00 Uhr spielt die U17 Eintracht beim SV Elversberg. Hier trifft man auf den B-Jugend-Jungjahrgang der Saarländer, die insgesamt eine gute Vorrunde gespielt haben und einen verdienten 8. Tabellenplatz einnehmen. Zuletzt unterlagen die Elversberger bei der JFV Rhein-Hunsrück mit 1:3.
Trainer Marco Toppmöller: „Nach den Auftaktsieg gegen Betzdorf möchten wir nachlegen. Wir haben unseren Rhythmus nach der langen Winterpause zwar noch nicht wirklich gefunden, glauben aber, dass wir wieder auf dem richtigen Weg sind. Im Spiel gegen Betzdorf haben wir in der zweiten Spielhälfte ein gutes Bild abgegeben und hieran möchten wir anknüpfen. Elversberg selbst ist eine taktisch gut ausgebildete Mannschaft, die ihren Erfolg insbesondere durch schnelles Umschalten sucht und oft aufs Kontern ausgerichtet ist. Da müssen wir aufpassen. Insgesamt gehen wir hier aber wohl als Favorit in Spiel und wollen zeigen, dass wir zu recht im oberen Tabellendrittel stehen“.
Für die Kaderzusammenstellung ist das Abschlusstraining abzuwarten. Hinter dem Einsatz des ein oder anderen Spielers steht noch ein Fragezeichen. Krankheitsbedingt ausfallen wird aber Calvin Luca Rosen.
Das Trierer Team freut sich wie immer über die Unterstützung der Zuschauer in diesem Derby.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]