powered by deepgrey

Volksfreund-Sportlerwahl 2015 – U 17 Eintracht Trier in der Endausscheidung

Bei der diesjährigen „Volksfreund-Sportlerwahl 2015“  können regionale Sportfans noch bis 15. Februar 2016 ihre Favoriten wählen. In sechs Kategorien stehen jeweils fünf Sportlerinnen, Sportler und Teams aus der Region zur Wahl, die im vergangenen Jahr durch überragende Leistungen geglänzt haben

In der Ausgabe des Trierischen Volksfreunds vom 18.01.2016 wurden die Kandidaten und ihre Leistungen vorgestellt. In regelmäßigen Abständen wird zudem auf die Sportlerwahl im TV hingewiesen und Abstimmungs-Coupons werden in der Zeitung bereitgehalten.

Weitere Abstimmungsmöglichkeiten haben Sportfans

– per Telefon 0137 80 800 14 27

– online unter www.volksfreund.de/sportlerwahl

– per Sparkassenflyer-Coupon in allen Sparkassen-Geschäftsstellen der Region

Am Donnerstag, 25. Februar 2016 werden die siegreichen Sportler, Mannschaften und Trainer des Jahres im Kurfürstlichen Palais im Rahmen einer feierlichen Gala mit dem Konstantinpreis ausgezeichnet.

Die U 17 von Eintracht Trier hat es  in die Endausscheidung geschafft und ist unter den fünf Kandidaten zur Wahl der “Nachwuchsmannschaft des Jahres”. Weiter nominiert sind hier die Weibliche Jugend der HSG Irmenach/K/H, Männliche U 16, TVG Baskets Trier, Jugendstaffel 4×400 LG  Bernkastel Wittlich und Weiblicher U 17 Doppelzweier Rudern.

Das Eintracht-Team der U 17 blickt auf tolle Erfolge in 2015 zurück. Durch eine überragende Saisonleistung mit 66  Punkten  aus 26 Spielen und einem finalen Endspiel wurde die Mannschaft als U 16 Team  mit dem jüngeren B-Jugend-Jahrgang und einem C-Jugendspieler- Rheinlandmeister 2015. Sechs Spieler der Mannschaft standen in der Pokalrunde für die letztjährige U 17 zur Verfügung, die die tolle Saisonleistung dann mit dem Sieg des Rheinland-Pokals krönten und somit maßgeblich am Trierer-Double in 2015 beteiligt waren. Erwähnenswert weiter ist, dass die Mannschaft Saisonübergreifend 22 Spiele in Folge ungeschlagen den Platz verließ. Die Teamleistungen schafften Begierde nach einigen Eintracht Spielern bei vielen deutschen Nachwuchsleistungszentren mit Angeboten für die B-Jugend-Bundesliga. Trainiert wurde die Mannschaft bis zum Sommer 2015 von Maruan Saleh, der aber berufsbedingt sein Amt niederlegen musste. Als jetziges U 17 in der Saison 2015/2016 zeigt die Mannschaft sich weiter als Spitzenteam und bildet neben den Mannschaften vom FSV Mainz, FC Kaiserslautern, FC Saarbrücken und TUS Koblenz das erste Tabellendrittel der Junioren-Regionalliga Südwest. Betreut wird das Team in der jetzigen Saison Marco Toppmöller, sowie Co Trainer Ralf Grün und Michael Burg.

Das gesamte Team der U 17 freut sich über die Nominierung für die Endausscheidung der diesjährigen TV-Sportlerwahl, bedankt sich bei allen Helfern und bittet um die Stimmen der regionalen Sportfans.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]