powered by deepgrey

Die Reise des Teddybären Bruno Bear nähert sich dem Ende

3 Trierer Studenten und auch Freunde (Laura Schäfer, Mareike Dohle, Rene Reissig + seit September ’15 auch Julia Marzlin) schickten den kleinen Teddy namens Bruno für genau 365 Tage um die ganze Welt. Auch bei Eintracht Trier war Bruno zu Gast. Der Förderverein für krebskranke Kinder Trier e.V. und das Bruno-Team wollten auf die Krankheit Krebs gerade bei Kindern aufmerksam machen und den Kindern im Trierer Mutterhaus Herzenswünsche erfüllen. Der Förderverein für krebskranke Kinder Trier e.V. und die Initiatoren Laura Schäfer, Mareike Dohle und Rene Reissig, so wie Julia Marzlin haben ein Jahr lang ihre Freizeit geopfert, um den krebskranken Kindern ein Lächeln in den Augen zu verzaubern.

Über 500.000 km in 365 Tagen – Eine stolze Leistung für einen kleinen Plüschbären. Bruno Bear hat in dieser Zeit 43 Länder weltweit und über 30 deutsche Städte besucht. Auf seiner Facebook Seite sammelte er schon 35.000 Likes und über 5000 sind Bilder online, in denen viele Menschen diese wunderbare Aktion unterstützen. Auch viele prominente Schauspieler, Musiker und Politiker unterstützen das ehrenamtliche Projekt. Ob Guildo Horn, Malu Dreyer, Matthias Schweighöfer, Ralf Schmitz, Sascha Grammel, die Schauspieler von Köln 50 667 (Jessica Faust, Ingo Katorek, Jeremy Grube…), SV Eintracht Trier 05,  FC St. Pauli, bekannte Moderatoren von RTL, ZDF, n-tv, oder auch Tausende weitere Menschen.

Bruno, ist mittlerweile ein Botschafter für Kinder geworden und erreicht viele Menschen um etwas Gutes zu tun. Krebs ist eine Krankheit die niemand sich herbei wünscht, doch kann es jeden treffen. Aber auch jeder kann was Gutes tun für die Menschen die daran leiden.

Mareike, Laura, Julia und René habe mit dieser Aktion definitiv zum nachdenken angeregt. Ein achtseitigen Flyer informiert über diese Krankheit sowie über die Arbeit des Fördervereins der krebskranken Kinder Trier e.V. In dem Flyer befindet sich eine Ausmal-Schablone des Teddybären, indem jeder den Kindern frohe Weihnachten und gute Besserung wünschen kann. Diese Schablone nimmt an einem Gewinnspiel teil, die bis zum 23. Dezember 2015 in den Ausgabestellen in Trier (Volksbank Trier, Bärentreff Trier, Eifel Park Gondorf) abgegeben werden konnte. Am 24. Dezember 2015 werden diese Ausmal-Schablonen auf der Station im Trierer Mutterhaus an einer großen Kette aufgehängt. Außerdem ist diese wunderbare Aktion mit den Trierer Initatoren an Heilig Abend im deutschem Fernsehen zu sehen: Am 24. Dezember 2015 um 17:55 Uhr auf dem TV Sender KiKa „Kinderkanal“ zu sehen. Die Trierer erzählen von ihrem Projekt  „Bruno Bear“, und bekommen von Peter Maffay persönlich den goldenen Tabaluga als großes Dankeschön überreicht. Außerdem wird in dieser Dokumentation über die kleine Leonie (Das erste Kind was er bereits 2014 zum Start der Aktion geschenkt hatten) berichtet.

Am  28. Dezember 2015 werden die Herzenswünsche dieser aktuell 16 kleinen Krebspatienten im Trierer Mutter Krankenhaus erfüllt.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]