powered by deepgrey

U15 verliert beim Tabellenführer Mainz 05 nach einer taktisch und kämpferisch sehr starken Vorstellung mit 3:0

Am vergangen Samstag gastierte unser U15 beim noch ungeschlagenen Tabellenführer Mainz 05. Von Anfang an übernahmen die 05er die Spielkontrolle und ließen den Ball durch die eigenen Reihen wandern.

Unsere Truppe hingegen spielte taktisch etwas defensiver und stellte durch einen enormen Laufaufwand immer wieder Überzahl in Ballnähe her, so dass Mainz zwar sehr viele Ballbesitz hatte, diesen jedoch in keinerlei gefährliche Aktionen vor dem Tor umwandeln konnte. So ging der Halbzeitstand von 0:0 vollkommen in Ordnung.

In der zweiten Hälfte wechselten die Mainzer offensiv umso mehr gefährliche Torraumszenen zu kreieren. Aber auch dieser neuen Situation hielt unsere Mannschaft stand und geriet nie wirklich in Bedrängnis. Wir hingegen konnten selbst zwei vielversprechende Konter fahren, die von den Mainzern allerdings im letzten Moment noch abgewehrt wurden. Dann kam die 61. Minute und mit ihr ein unnötiger Ballverlust in der Vorwärtsbewegung unsererseits.

Die Mainzer nutzten diesen Fehler eiskalt aus und gingen mit ihrem ersten echten Schuss auf unser Tor mit 1:0 in Führung. Durch dieses Tor verloren wir kurz die Orientierung, was die 05er prompt mit dem 2:0 bzw. 3:0 bestraften (63. & 65. Minute)

Unsere beiden Coachs S. Zimmer & G. Schanen fanden nach der Niederlage trotzdem positive Worte:

„Wir haben heute eine geschlossene Mannschaftsleistung gesehen in der jeder seinen Teil dazu beigetragen hat, dass es hier in Mainz bis zur 61. Minute 0:0 stand. Taktisch, läuferisch und kämpferisch haben die Jungs die Vorgaben eins zu eins umgesetzt. Umso ärgerlicher ist es, dass die Mainzer mit ihrem ersten echten Torschuss gegen den „Innenpfosten“ sofort das 1:0 markieren. Mit etwas Glück geht der Ball vom Pfosten wieder ins Spielfeld und nicht ins Tor. Das zweite und dritte Tor fiel dann allerdings viel zu schnell. Dies hatte aber auch mit der anhaltenden Enttäuschung über den ersten Treffer zu tun. Unterm Strich müssen wir aber ein riesen Lob an die Truppe machen. Mit etwas Glück holen wir hier sonst einen Punkt mit an die Mosel.“

Am Samstag, den 21.11.15 muss unsere U15 zum Gastspiel bei der JFG Schaumberg Prims antreten. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

M.Marx; L. Quint; J. Hammes; M. Hoffmann, J. Lorenz (66´ N. Diersmann) N. Schmitt; T. Neumann ; E. Soares (55´ E. Hentern); M.Dick; M.Heck; M. Hauser (46´ J. Witz).

Tore:

1:0 (61´)

2:0 (63´)

3:0 (65´)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]