powered by deepgrey

U 17 reist in den südöstlichen Hunsrück nach Rheinböllen

Es ist eins der näheren Auswärtsspiele in der Regionalliga Südwest, die unsere U 17 am Sonntag erwartet. Es geht zur JFV Rhein-Hunsrück, ein Verein der es sich zum Ziel gesetzt hat, junge Talente aus der gesamten Region Mosel-Rhein-Hunsrück mit einem Mehrwert von Training über höherklassig spielende Nachwuchsleistungsteams an die 1. Mannschaftskader der jeweiligen Stammvereine heranzuführen. Aus diesem Wege möchten sie regionalen Spitzen-Fußball und eine heimatnahe Ausbildung für Kinder möglich machen. Das ist der Organisation in den letzten Jahren bestens gelungen. So haben sie auch in dieser Saison wieder eine schlagkräftige Mannschaft in der B-Jugend Regional-Liga etabliert. Das Team um Trainer Kühnreich rangiert mit 13 Punkten aus acht Spielen auf dem 7. Platz. Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen den FC Meisenheim und den FCK, konnten sie ihre bis dahin gute Position im vorderen Tabellenbereich leider nicht ganz behaupten.

Das Trierer Team liegt auf Platz 5, hat aber lediglich einen Zähler mehr auf seinem Punktekonto. Vom Papier daher sicherlich ein spannendes Spiel. Die Mannen um Trainer Marco Toppmöller, sind nach den beiden letzten Siegen gegen Wirges und Meisenheim sehr positiv gestimmt und wollen mit einem weiteren Erfolg den Anschluss an die Spitzenteams aus Mainz, Kaiserslautern, Saarbrücken und Koblenz wahren. Im Team hat man sich intensiv auf das Spiel und den Gegner vorbereitet. Über den Einsatz von Leon Backes und Jonas Ercan nach leichten Verletzungen vom vergangenen Sonntag muss das Abschlusstraining abgewartet werden. Ansonsten stehen alle Spieler zur Verfügung.

Anstoß ist um 13:00 Uhr in Rheinböllen.

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]