powered by deepgrey

U 17 reist zum Bundesliga-Absteiger FC Saarbrücken

Am Sonntag ist die U17 in der saarländischen Landeshauptstadt zu Gast und trifft auf den Liga-Rivalen den FC Saarbrücken. Ein sehr ambitioniertes Team, welches nach dem letztjährigen Bundesliga-Abstieg  zu den diesjährigen Spitzenteams und Mitfavoriten zählt. Eine schwierige Aufgabe demzufolge für die Trierer Jungs. Nach einem guten Saisonstart mit zwei Siegen gegen Betzdorf und Elversberg geht man aber ohne Druck ins Spiel und hofft dabei auch aus Saarbrücken etwas Zählbares mitnehmen zu können.

Alle Spieler mit Ausnahme mit der beiden Langzeiterkrankten Burg und Koch sind an Bord.

Trainer Steffes erwartet in Saarbrücken von seinen Jungs viel Leidenschaft, hohe taktische Disziplin und große Laufbereitschaft. „Saarbrücken verfügt über ein starkes Team, das gerade zu Hause versuchen wird uns früh unter Druck zu setzen um so erfolgreich zu sein. Spielerisch werden sie uns möglicherweise überlegen sein aber mit einer kompakten Mannschaftsleistung wollen wir das kompensieren. Uns erwarten 80 spannende Minuten auf die wir uns bereits jetzt freuen“, so Steffes.

Anstoß ist um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasen am Ludwigspark.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]