powered by deepgrey

Eintracht Traditionself unterstützt Benefizspiel in Wallenborn

Am vergangenen Sonntag fand auf Einladung des SV Wallenborn auf dem dortigen Sportfest in der Vulkaneifel ein Benefizspiel zugunsten des 1. Amputierten Fussballclub e. V. statt. Auf dem Rasen standen sich die Traditionsmannschaft der Eintracht und eine Auswahl des SV Wallenborn gegenüber.

Nach schleppendem Beginn wurde die spielerische Überlegenheit der Eintrachtelf größer, vor allem die Mittelfeldasse Erwin Bradasch, Thomas Richter und Jürgen Mohr konnte ihre Klasse ausspielen. In der 18. Minute erzielte Erwin Bradasch die Führung mit einem schönen Heber, dem Jörg Lauer fünf Minuten später mit einem Schuss ins lange Eck nach schöner Kombination das 2:0 folgen ließ. Dabei blieb es bis zur Halbzeit, da die Abwehr um Ludwig Dahler und Holger Ossen sicher stand und keine klaren Chancen des Gegners zuließ.

Nach der Pause starteten die Gastgeber bei immer ungemütlicherem Nieselwetter mit Schwung in die Partie, wurden jedoch nach 5 Minuten eingebremst, als Harald Thömmes eine butterweiche Flanke von links aus 16 Metern herrlich per Seitfallzieher in die Maschen setzte.

Nun wurde von beiden Seiten erfrischend nach vorne gespielt, die Torraumszenen häuften sich. Nach dem 4: 0 durch Thomas Richter kamen die Wallenborner zu immer mehr Chancen: Erst musste Dirk Foitzik für Torwart Robert Juchems auf der Linie klären, dann scheiterten die Gastgeber zweimal nach gelungenen Spielzügen am Aluminium.

Den Schlusstreffer markierte dann doch der SVE, als wiederum Thomas Richter den Ball von der Strafraumgrenze herrlich ins obere Eck schlenzte.

Die Traditionsmannschaft des SV Eintracht bedankt sich beim SV Wallenborn für die freundliche Aufnahme, die gute Bewirtung mit hausgemachten Kuchen, und freut sich über die ansehnliche Spendensumme, die zusammengekommen ist.

Zudem wünscht die Eintracht der dortigen Spielgemeinschaft eine gute und erfolgreiche Saison.

Aufstellung Eintracht Trier: Robert Juchems, Klaus Görsch, Frank Blasius, Dirk Foitzik, Holger Ossen, Ludwig Dahler, Ender Karadere, Erwin Zimmer, Harald Thömmes, Jörg Lauer, Erwin Bradasch, Jürgen Mohr und Thomas Richter

Teamchefs: Horst Brand, Werner Kartz

 

 

 

 

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]