powered by deepgrey

Regionalliga-Splitter: Transfers in Mannheim und Offenbach

Kickers Offenbach: Der aktuelle Südwest-Meister Kickers Offenbach kann weiterhin mit Torjäger Markus Müller planen. In der abgelaufenen Saison steuerte der 27-jährige Stürmer 15 Treffer zum Titelgewinn bei. Seit Winter 2014 spielt er für den OFC. Zuvor war für den Ligakonkurrenten Wormatia Worms am Ball. Auch Eigengewächs Stefano Maier bleibt den Hessen erhalten und verlängerte seinen auslaufenden Vertrag. „Kickers Offenbach ist für mich zu einem Stück Heimat geworden“, sagt der 22-jährige Abwehrspieler. Den OFC verlassen wird dagegen Denis Mangafic. Der 25-jährige Mittelfeldspieler bleibt zwar in Hessen, wechselt aber in die 2. Bundesliga zum FSV Frankfurt. Trainingsstart wird am Mittwoch, 24. Juni um 16:00 Uhr sein. Am 02. Juli wartet dann ein alter Testspielbekannter auf den OFC. Nach der Vorbereitungspartie im Winter treffen die Kickers auch in diesem Sommer auf den 1. FC Kaiserslautern.

SV Waldhof Mannheim: Mit Markus Scholz (27) vom Drittligisten Dynamo Dresden und dem bereits 36-jährigen Levent Cetin (zuletzt TDSV Mutterstadt) stellte der frühere Bundesligist SV Waldhof Mannheim gleich zwei neue Torhüter vor. Außerdem verlängerte Dennis Broll, der in der abgelaufenen Saison zwölfmal zwischen den Pfosten stand, seinen Vertrag. Parallel wird der 21-Jährige eine Ausbildung absolvieren. Gemeinsam mit Markus Scholz kommt auch Innenverteidiger Alban Sabah (22) von Dynamo Dresden an den Alsenweg. Zuvor hatte der SV Waldhof mit Hanno Balitsch (vom FSV Frankfurt) und Michael Fink (FC Erzgebirge Aue) bereits zwei ehemalige Bundesligaspieler unter Vertrag genommen.

KSV Hessen Kassel: Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Linnenbrink wird nicht für eine weitere Amtszeit beim KSV Hessen Kassel kandidieren. Der Warburger Unternehmer informierte das Kontrollgremium und den Vorstand der „Löwen“ auf einer gemeinsamen Sitzung über seine Entscheidung. „Es sind familiäre Gründe, die ein weiteres Engagement in dieser Form verhindern“, so Linnenbrink. „Ich muss sagen, dass ich den Zeitpunkt sehr bedauere. Wir arbeiten in den Gremien sehr gut miteinander zusammen. Viele Dinge sind in den letzten Monaten für eine positive Zukunft in die Wege geleitet worden.Ich werde dem Verein aber immer verbunden bleiben und natürlich auch weiterhin unterstützen“, so der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende.

TSV Steinbach: Am kommenden Montag, 22. Juni, um 18 Uhr im derzeit noch im Bau befindlichen SIBRE-Sportzentrum Haarwasen in Haiger, wird Trainer Peter Cestonaro zum Trainingsauftakt bitten. Nach dem Benefizspiel für die Lebenshilfe Dillenburg am 5. Juli (16.30 Uhr) in Haiger gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden (weitere Informationen folgen) empfängt Steinbach am Mittwoch, 8 Juli (18 Uhr), die Regionalliga-Mannschaft des 1. FC Köln U21.

VfR Wormatia Worms: Bei der Suche nach einem Ausweichtrainingsplatz, die wegen der laufenden Umbaumaßnahmen in der EWR-Arena erforderlich wurde, ist Wormatia Worms fündig geworden. Der benachbarte TuS Neuhausen stellt der Mannschaft von Trainer Sascha Eller sein Gelände zum Training zur Verfügung. Wormatia Worms kann auch den ersten Neuzugang präsentieren. Der 18-jährige Innenverteidiger Fabian Eck wechselt von TuS Mechtersheim (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar) zur Wormatia.

FC Astoria Walldorf: Zwei Rückkehrer begrüßt der FC Astoria Walldorf. Mittelfeldspieler Niklas Horn (24), der schon von 2009 bis 2011 für den FCA am Ball war, kommt vom Ligakonkurrenten SpVgg Neckarelz. Torjäger Dejan Bozic (22) heuert nach zwei Jahren beim SC Freiburg II wieder in Walldorf an. Zuvor hatte die Astoria schon Abwehrspieler Pascal Pellowski (27) vom hessischen Verbandsligisten FC Alsbach verpflichtet. Seine Regionalliga-Tauglichkeit stellte Pellowski bereits bei seinen vorigen Stationen SV 07 Elversberg, 1. FC Saarbrücken und VfL Bochum II unter Beweis. Aus der Walldorfer U19 stößt außerdem Yakub Polat zum Regionalliga-Kader. Patrick Geist (bisher U23) wird ebenfalls an der Sommervorbereitung ab dem 24. Juni teilnehmen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]