powered by deepgrey

U16 ohne Glanz zum Dreier

In einem Spiel ohne eine Vielzahl an Höhepunkten konnte die U16 des SV Eintracht Trier 05 die  U17 des TuS Mayen am Samstag mit 1:0 schlagen. Dabei war es wieder einmal Matthias Burg, der das Tor des Tages erzielte.
In einer spielerisch guten ersten Halbzeit machten die Gastgeber viel Druck, verbuchten viel Ballbesitz auch 25 Meter vor dem gegnerischen Tor, verzeichneten aber nur einige wenige Chancen. Die Gäste verteidigten sehr konzentriert und diszipliniert.
Nach der Pause ließ der Druck des SVE nach, wobei das Team mit der Port auf der Brust weiterhin viel Ballbesitz zu verzeichnen hatte. In der 55. Minute schickte Matthias Burg Jannik Grün auf den Flügel, um selbst kurz darauf im Sechzehner zu vollstrecken. Anschließend wurden leider weitere Angriffsbemühungen eingestellt und man gab sich mit dem 1:0 zufrieden.

Aufstellung: Akgül – Fisch, Arns, Kieren, Gilz – Burg, Grün, Schneider, Servatius (77. Schwarz) – Verhas (41. Reger), Chatmon (61. Köhler)

Tore: 1:0 (55. Burg)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]