powered by deepgrey

Badisches Trio an der Kaiserlinde im Einsatz

Das Derby an der Kaiserlinde am Samstag, ab 14 Uhr, zwischen der Sportvereinigung 07 Elversberg und dem SV Eintracht Trier 05 wird von Stefan Faller aus dem badischen Karlsdorf-Neuthard geleitet. Dem 30-jährigen Unparteiischen assistieren Patrick Laier aus Wiesloch und der Karlsruher Pascal Rohwedder.

Für Faller wird es der 16. Einsatz als Regionalliga-Unparteiischer seit seinem Debüt im Sommer 2013 sein. Zuletzt leitete er in Liga vier am 5. Dezember des vergangenen Jahres das Kellerduell auf dem Koblenzer Oberwerth, als die TuS gegen den KSV Baunatal mit 1:2 den Kürzeren zog.

Bislang pfiff der für den FV Neuthard an den Start gehende Referee eine Partie mit Eintracht-Beteiligung – und zwar die am 3. September 2013. Hier erreichte das Team mit der Porta auf der Brust ein 0:0 beim VfR Wormatia Worms.

Stefan Faller zählt zur absoluten Schiedsrichter-Elite des Badischen Fußballverbandes. Nur Marcel Göpferich aus Bretten (Dritte Liga) pfeift noch höher als er.

Wir wünschen Stefan Faller und seinen beiden Assistenten Patrick Laier und Pascal Rohwedder eine gute, sichere Leitung des Derbys in Elversberg.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]