powered by deepgrey

Schiri des Freiburg-Spiels kommt von der Nahe

Das 2015er Premierenspiel des SV Eintracht Trier 05 am Samstag, ab 14 Uhr, beim Sportclub Freiburg II, steht unter der Leitung des Unparteiischen Patrick Kessel aus Norheim an der Nahe im Landkreis Bad Kreuznach. Aus der gleichen Gegend kommt mit Peter Klein (Rodt) einer seiner Assistenten. Der zweite Mann an der Linie ist Ingo Hess (Ramstein-Miesenbach).

Patrick Kessel pfeift seit der vergangenen Spielzeit in der Regionalliga Südwest und hat es hier bislang auf ein Dutzend Partien gebracht. In der laufenden Saison war er einmal in Liga vier im Einsatz – und zwar am 21. November beim 1:1-Unentschieden im Kasseler Auestadion zwischen dem gastgebenden KSV und dem FC Astoria Walldorf. Vor rund elf Monaten war Kessel auch schon mal Schiri bei einem Regionalligaspiel mit SVE-Beteiligung, genauer gesagt am 29. März. Hier trennten sich die Eintracht und der KSV Baunatal im Moselstadion 1:1.

Seit dieser Saison ist der 29-jährige Kessel auch in der Dritten Liga als Assistent aktiv. Zuletzt stand er hier am vergangenen Samstag im Team von FIFA-Mann Christian Dingert, der das Spitzenspiel im wiedereröffneten Gazi-Stadion auf der Waldau zwischen den Stuttgarter Kickers und dem DSC Arminia Bielefeld (Endstand: 0:2) pfiff.

Am kommenden Samstag wünschen wir Patrick Kessel sowie Peter Klein und Ingo Hess eine gute, sichere Leitung der Partie „SCF vs. SVE“!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]