powered by deepgrey

U10 beendet erfolgreiche Hallensaison

Am vergangenen Sonntag beendete die U10 des SV Eintracht Trier 05 die Hallenserie mit einem Sieg des Hallenturnieres der JSG Zewen/Igel/Langsur mit fünf Siegen in fünf Spielen. Das war der Abschluss einer erfolgreicher Wochen.

In fünf Hallenturnieren hat sie dabei in der regulären Spielzeit lediglich ein einziges Spiel verloren: das Halbfinale in Hermeskeil gegen die U11 vom 1.FC Saarbrücken. Schade war jedoch, dass man aufgrund der weniger geschossenen Tore nicht in die Kreishallenmeisterschaftsendrunde einziehen konnte.

Das Trainerteam mit Manfred Stüber und seit der Winterpause mit Ramon Stief ist mit dem Auftreten des Teams sehr zufrieden. Das Engagement und die Begeisterung, die die Jungs in jedem Training und Turnier an den Tag legen, seien beeindruckend. Dadurch ist es möglich, sich auch gegen Mannschaften, die im Schnitt ein Jahr älter sind, spielerisch zu behaupten. Jetzt freuen sich Spieler, Trainer und Eltern auf die Spiele auf dem Sportplatz.

Nächste Spieltermine: Samstag, 28. Februar, 11 Uhr: auf dem Moselstadiongelände gegen das Team der Akademie „Soccafive“ Kaiserslautern.  Samstag, 7. März,  9.45 Uhr, Turnier in Thomm (bis ca. 13  Uhr), Samstag, 14. März, 10.30 Uhr: Erstes Rückrundenspiel gegen den  Hermeskeiler SV.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]