powered by deepgrey

U16 mit bärenstarkem Auftakt

Im ersten Spiel der Rückrunde in der B-Junioren-Rheinlandliga konnte die U16 des SV Eintracht Trier 05 mit einem 6:0-Heimerfolg über den JFV Rhein-Hunsrück II ein Ausrufezeichen setzen und zumindest vorübergehend die Tabellenführung erobern. Bei einem spielerisch starken Auftritt des gesamten Teams konnte sich Julian Schneider mit zwei  Toren und zwei Torvorlagen auszeichnen.
Die Kicker mit der Porta auf der Brust beherrschten die Partie von Beginn an, wobei man in der ersten halben Stunden gegen einen defensiv gut organisierten Gegner wenig klare Torchancen verbuchen konnte. Zweimal scheiterte Leon Backes knapp, ehe Julian Schneider mit einem Distanzschuss die Führung markierte. Nur drei Minuten später brachte Fionn Arns mit einem tollen Zuspiel hinter die gegnerische Abwehrkette Matthias Burg in Position, der den Ball gut in die Bewegung mitnahm und überlegt erhöhte.
Nachdem das Team zunächst eine kurze Zeit brauchte, um in die zweite Hälfte zukommen, sorgte Fionn Arns mit einem Kopfball nach einem Eckball von Fabian Fisch für die Entscheidung. Nur eine Minute später servierte Julian Schneider den Ball mustergültig für Dominik Verhas, der eiskalt verwandelte. Nur kurz darauf legte erneut Schneider aus sehr ähnlicher Position diesmal für Tristan Reger auf, der den Ball nach guten Laufweg nur noch über die Linie drücken musste. Den Schlusspunkt setzte der Spieler des Tages Julian Schneider mit einem letzten Distanzschuss zum 6:0-Endstand.
Trainer Maruan Saleh sagte: „Die Jungs haben über nahezu die gesamte Spielzeit fantastisch gespielt. Man hatte das Gefühl, es hätte keine Winterpause gegeben. Wir waren enorm laufstark und sehr pass- und kombinationssicher für ein erstes Saisonspiel. Das war eine absolute Top-Leistung.“
Aufstellung: Akgül – Rosen (55. Lamberty), Arns, Kieren, Fisch (60. Gilz) – Reger, Schneider, Grün, Burg – v.d. Broch (51. Verhas), Backes (60. Köhler)

Tore: 1:0/6:0 (30./76. Schneider), 2:0 (33. Burg), 3:0 (53. Arns), 4:0 (54. Verhas), 5:0 (58. Reger)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]