powered by deepgrey

Ticker: SVE-Mitgliederversammlung 2015

Ein Herzliches Willkommen aus dem Penta-Hotel, Partner des SVE, in der Kaiserstraße zur Mitgliederversammlung des SV Eintracht Trier 05 (Beginn: 19h00).
————————————————————————————————————————————————-

22:36 Die Versammlung wird nun beendet. Wir verabschieden uns von dieser Stelle und melden uns wieder aus Freiburg am kommenden Samstag.

22:32 Die 110-Jahr Feier der Eintracht soll (wahrscheinlich) am 30.05. im Ex-Haus durchgeführt werden. Also den Termin schon einmal vormerken!

22:30 Nun kommt es zum nächsten Menuepunkt „Verschiedenes“ wo noch diskuttiert werden kann.

22:28 2 weitere Anträge kamen aus diversen Gründen (Nichterscheinen des Antragstellers, Datenschutzgründe) nicht zur Abstimmung

22:25 Ein weiterer Antrag wurde von der Antragstellerin nach einem Kompromissvorschlag von Harry Thiele zurückgezogen

22:20 Der nächste Antrag (statt 10% werden zukünftig 30% Unterschriften der stimmberechtigten Mitglieder für die Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung benötigt) wurde deutlich abgelehnt.

22:11 Da jetzt die 7 Personen für den Fanbeirat aus juristischen Gründen nicht gewählt werden können schlägt Harry Thiele vor, eine Art Ausschuss – bestehend aus 7 gewählten Mitgliedern der Iniative – zu bilden der die Arbeit des Beirats  aufnehmen soll.

22:10 Es kommt nun zur Abstimmung; die 2/3-Mehrheit wurde erreicht – damit wird der Fanbeirat in der Satzung verankert.

22:09 Das Thema wird kontrovers diskuttiert

21:58 Die Vorstellung ist nun vorbei, Rechtsanwalt und Aufsichtsratsmitglied Alexander Bergweiler stellt nun die juristische Seite für den Verein dar.

21:44 Der Satzungsänderungsantrag „Implementierung eines Fanbeirat“ steht nun auf dem Programm, die Ziele sollen zur Verdeutlichlichung mittels einer Präsentation vorgestellt werden.

21:43 Die ersten 3 Anträge wurden mit riesiger Mehrheit abgelehnt

21:42 Der nächste Tagungsordnungspunkt steht auf dem Programm: Anträge

21:38 Auch Ernst Wilhelmi wird verdientermassen eine Ehrung zu Teil – für ihn erheben sich ebenfalls die Mitglieder und danken ihm auf diese Weise für die geleistete 8 1/2 Jahre Vorstandsarbeit

21:36 „Standing ovations“ für Klaus Müller der seit 65 Jahre Mitglied im Verein ist.

21:34 Es folgt nun die Ehrung durch Harry Thiele und Roman Gottschalk für langjährige Mitgliedschaften im Verein, u.a. für unsere ehemaligen Trainer/Präsident Alexander Szatmari und dem Spieler sowie jetzigen Aufsrichtsmitglied Alfons Jochem.

21:32 Die Mitgliedschaft folgt der Empfehlung des Kassenprüfers und entlastet mit riesiger Mehrheit den Vorstand für die finanzielle Arbeit

21:30 Das Wort hat nun der Kassenprüfer

21:28 „Der Verein setzt auf die Jugend und auf die Region, Trainer und sportlicher Leiter stehen voll hinter dem Konzept“ so Natus weiter.

21:26 Frank Natus ist nun mit seinem Bericht für den Aufsichtsrat, der als beratendes Gremium für den Verein tätig ist, an der Reihe.

21:23 Semar nimmt nun Bezug auf die Freundschaft zu Trainer Peter Rubeck die in der Versammlung schon mehrmals kritisch hinterfragt worden ist. Diese Freundschaft entstand in den letzten 7 Jahren.

21:18 Er listet noch einmal die Zu-und Abgänge im Verein auf; dazu auch die Auf-und Abstiegsregelung in der Regionalliga Südwest und weisst auf das schwere Auftaktprogramm mit Freiburg, Walldorf und Elversberg.  Als Ziel für die Rückrunde gibt Semar 20 Punkte aus 14 Spielen aus um mit den Abstieg nichts zu tun zu haben.

21:15 Heiner Semar, neuer sportlicher Leiter des Vereins, kommt nun zu Wort.

21:14 Wenn so etwas in Zukunft weiter vorkommt, wird der Verein auf jeden Fall „Anzeige gegen Unbekannt“ stellen – so wie es bei anderen Vereinen in der Regionalliga Südwest auch gehandelt wird.

21:11 Im Dezember musste der Verein für das Abbrennen von Bengalos alleine 5500€ als Strafe zahlen.

21:09 Thiele sieht positiv in die Zukunft und hofft, für die kommende Saison wieder etwas mehr Geld in die Hand nehmen zu können.

21:08 Die Jugend finanziert sich weitesgehend durch Sponsoring selbst, der Etat für diese Abteilung beläuft sich auf 113000€

21:06 Einige Zahlen sind bisher nur Planzahlen (z.B. kalkulierte Zuschauerzahlen). Der Etat ist jedoch, wenn die Zahlen eingehalten werden, ausgeglichen. Thiele hofft auf ein Mini-Plus von 6600€ am Ende des Geschäftsjahres. Der Schuldenstand sei jedoch gestiegen da ein Loch aus der Vorsaison gestopft werden musste.

21:04 Auch Kosten wie Stadionmiete, Reinigung des Stadion, Verbindlichkeiten wie Tilgungen und Zinsen etc werden nun präsentiert. „Eintracht Trier will zwar keine Gewinne machen, aber auch keine Verluste“  so Thiele weiter.

21:02 Wie von vielen gewünscht werden die Zahlen vom Hauptverein und der Jugend nun deutlich transparenter und grafisch aufgearbeitet dargestellt, der Etat für die 1. Mannschaft beläuft sich diese Saison auf 650.000€ (im Vergleich dazu: über 1 Millionen in der Saison 2013/14)

21:00 Harry Thiele ist nun am Rednerpult, er bedauert das Fehlen von finanzkräftigen Gönnern im Vergleich zu anderen Vereinen

20:55 Es gibt eine Wortmeldung da das Tun der Initiative „Eintracht Trier – das sind wir“ als zu negativ angesehen wurde von den Sprechern der Aufsichtsrates oder Vorstands.

20:53 Selbstkritisch merkt er aber auch an: Es wurden sicherlich Entscheidungen getroffen nicht frei von Fehlern, jedoch nach bestem Wissen. Es geht jedoch nur gemeinsam und er appeliert an alle die den Weg mitgehen wollen aktiv mit anzupacken. Jedoch geht es nur um eines: unsere Eintracht!

20:51 Gottschalk: Der Verein befindet sich in einem strukturierten Umbruch. Das Ziel: die Regionalligamannschaft wieder erfolgreich zu machen und die Jugend zu integrieren

20:46 Vor seinen Worten wird den erschienen Spielern gedankt und selbige verabschiedet

20:45 Roman Gottschalk als Mitglied des Vorstands ergreift das Wort. Er wird sich zur sportlichen Situation des Vereins äußern und sich auch mit persönlichen Worten an die Mitglieder wenden.

20:41 Vorstandsmitglied Harry Thiele ergreift das Wort: 38,38% für die Neuwahl eines Vorstands sind ein deutlicher Fingerzeig – auch er wird sich das Ergebnis sehr zu Herzen nehmen.

20:39 Damit endet auch die Arbeit vom Versammlungsleiter Dr. Michels

20:38 Somit gibt es keine Neuwahl eines Vorstands

20:37 Versammlungsleiter Dr Harald Michels verkündet das Ergebnis der Abstimmung:

185 stimmberechtigte Mitglieder gaben ihre Stimmen ab

  • 71  waren für die Neuwahl eines Vorstands (38,38%)
  • 1 Enthaltung (0,54%)
  • 113 waren gegen eine Neuwahl des Vorstands (61,08%)

20:20 Die Stimmzettel werden eingesammelt, zur Überbrückung der Auszählung gibt es eine 15-minütige Pause

20:15 „Geheime Abstimmung“ lautet die Entscheidung der 185 (korrigiert) stimmberechtigten Mitglieder – Trainer und/oder Spieler als Angestellte des Vereins haben kein Stimmrecht

20:13 Es gibt eine geheime Abstimmung ob es eine Neuwahl des Vorstands geben soll oder nicht.

20:12 Über die Art des Antrags, den Vorstand neu zu wählen, wird nun abgestimmt (offen/gehein)

20:09 Unser ehemaliger Spieler und Aufsichtsratsmitglied Alfons Jochem ergreift das Wort. Selbstkiritsch gibt er zu: „Das größte Problem im Verein ist aktuell die Kommunikation da die Außendarstellung suboptimal ist“. Aber dies gilt für beide Seiten da es das nicht mehr geben, das es fast zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gekommen wäre.

20:06 Jensen ruft zur Solidarität auf

20:02 Es wird eine Videobotschaft vom OB Klaus Jensen eingespielt der sich gerade in Berlin befindet.

20:01 Der Aufsichtsrat befindet, es ist kein neuer Vorstand notwendig.

20:00 Natus selbst und auch Jens Schug, der die Bereiche Vertrieb, Marketing, Sponsoring sehr gut abgedeckt, nehmen regelmäßig an den Vorstandssitzungen teil

19:59 Laut Satzung ist der Verein mit 2 verbliebenen Vorstandsmitgliedern voll handlungsfähig

19:57 „Es schlägt den Fass den Boden aus“ wenn ein ehemaliges Vorstandsmitglied (Ernst Wilhelmi) unflätig unter der Gürtellinie angegangen wird

19:55 Aufsichtsrat und Vorstand finden es grundsätzlich positiv, wenn von außen neue Ideen und Kritiken angebracht werden wenn sie konstruktiv sind.

19:54 Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Frank Natus, ergreift nun das Wort

19:50 Es gibt die ersten Wortmeldungen u.a. wer die Vorstandsarbeit übernehmen soll wenn der aktuelle Vorstand nicht mehr im Amt wäre. Die Ideengeber der Initiative „Eintracht Trier – das sind wir“ haben keine personellen Vorschläge wer den Vorstandsposten bekleiden soll. Sie wollen lediglich die Vertrauensfrage stellen ob die Mitglieder noch Vertrauen in die Arbeits des Vorstands haben.

19:46 Der 2. Redner beendet sein Rederecht

19:44 Nun kommt auch der 2. Redner zu Wort der die Beweggründe zur Gründung der Initiative „Eintracht Trier – das sind wir“ vorstellt

19:42 Der erste Redner legte recht wortreich seine Argumente dar

19:25 Die beiden Einreicher des Antrags zur Neuwahl des Vorstands dürfen ihre Sichtweisen nun darlegen

19:24 Dr Harald Michels (Leiter des Gesundheitsamtes) wird zum Versammlungsleiter gewählt

19:20 Totenehrung

19:18 Begrüssung durch Vorstandsmitglied Harry Thiele

19:12 177 stimmberechnitgte (!) Mitglieder haben sich im Penta-Hotel eingefunden

19:10 Die Mannschaft inkl. Trainer Peter Rubeck samt seinem Team & dem sportlichen Leiter Heiner Semar betritt den Saal

19:08 Der amtierende Vorstand mit Harry Thiele und Roman Gottschalk hat gemeinsam mit Geschäftsführer Jens Schug an ihrem Tisch Platz genommen

19:00 Noch strömen die Mitglieder in den Saal, der Beginn dürfte sich um einige Minuten verzögern. An eine grössere Fläche, was Mitgliederversammlungen angeht, kann ich mich nicht erinnern. Im Penta-Hotel wurden 3 Konferenzräume zu einem grossen geöffnet (ca. 300 Stühle). Wir melden uns wenn es anfängt….

————————————————————————————————————————————————-

Wie im Vorfeld bereits informiert, stehen heutige einige wichtige Tagungsordnungspunkte auf dem Programm.

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Begrüßung durch den Vorstand und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Antrag auf außerordentliche Neuwahl des Vorstandes
  5. Gegebenenfalls Neuwahl des Vorstandes
  6. Bericht des Sportlichen Leiters
  7. Bericht des Aufsichtsrates
  8. Bericht des Kassenprüfers
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Ehrungen
  11. Anträge (einzusehen unter klick )
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]