powered by deepgrey

Sieg im letzten Test vor Freiburg: SVE schlägt Neunkirchen mit 2:0

Generalprobe geglückt: Mit 2:0 gewann der SV Eintracht Trier 05 am Sonntag Nachmittag seinen letzten Test der Wintervorbereitung gegen Borussia Neunkirchen. Auf dem Kunstrasenplatz auf der Ehranger Heide waren Robin Garnier mit einem Linksschuss in der 26. Minute und der abstaubende Ugur Albayrak (nach gelungener Vorlage von Christopher Spang, 68.) erfolgreich.

Obschon leicht ein noch höheres Resultat möglich war – die beste Chance versiebte Rudy Carlier, als er einen Foulelfmeter über das Tor setzte (84.) – zeigte sich Cheftrainer Peter Rubeck mit dem Auftritt seiner Schützlinge gegen den klassentieferen Rheinland-Pfalz/Saar-Oberligisten insgesamt vollauf zufrieden: „In der ersten Hälfte haben wir es phasenweise, in der zweiten Halbzeit dann fast über die vollen 45 Minuten richtig, richtig gut gemacht. Unser Pressing klappt immer besser. Wir haben uns hier in den vergangenen Wochen in jedem Fall weiter entwickelt.“

Die Rekonvaleszenten Milorad Pekovic, Michael Dingels und Matti Fiedler absolvierten auf der Heide ein Spezialtraining. Coach Rubeck hat die Hoffnung, dass das Trio in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und kommenden Samstag, ab 14.30 Uhr, im ersten 2015er Punktspiel beim SC Freiburg II wieder zur Verfügung steht. Definitiv ausfallen werden im Breisgau neben dem langzeitverletzten Christoph Buchner nur die gelb-rot bzw. wegen fünfter gelber Karte gesperrten Robin Koch und Christoph Anton.

Die letzte Trainingswoche vor dem Auftaktspiel nach der Winterpause findet am morgigen Montag, ab 17.15 Uhr, statt. Anschließend werden Mannschaft und Trainerteam geschlossen an der Mitgliederversammlung (19 Uhr, Pentahotel) teilnehmen.

Fotos: Nicole Schmitz

Aufstellung SV Eintracht Trier 05 gegen Borussia Neunkirchen:

Keilmann (75. Reisacher) – Thelen (53. Cordier), Hollmann, Dündar, Stevens (69. Bohr)  – Albayrak (74. Schmitt), Zeric (46. Koch), Spang, Gomis (69. Anton) – Garnier (85. Aliu), Dressler (53. Carlier).

SVENK6 SVENK5 SVENK4 SVENK3 SVENK2 SVENK1

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]