powered by deepgrey

Acht Eintrachtler aus Türkei zurück- Fabian Fisch spielt auf Schalke vor

Die Auswahl des Fußballverbandes Rheinland, Jahrgang 1999, ist am vergangenen Mittwoch von einem erfolgreichen, einwöchigen Trainingslager aus Antalya (Türkei) zurückgekehrt.

Mit dabei war auch eine große Fraktion des SV Eintracht Trier 05: Fionn Arns, Leon Backes, Matthias Burg,  Fabian Fisch, Nico Kieren,  Calvin Luca Rosen, Julian Schneider und Lukas Servatius.

„Die Rahmenbedingungen waren top, und auch das Wetter hat mitgespielt“, sagte der verantwortliche Verbandssportlehrer Dennis Lamby, der zufrieden berichtete: „Es war ein durchweg gelungenes Trainingslager, die Jungs haben die Trainingsinhalte in den drei Spielen sehr gut umgesetzt.“ So erzielte die FVR-Auswahl je einen Sieg gegen eine gemischte A- und B-Junioren-Mannschaft der JSG Wittlich (3:0), gegen den norwegischen Sportsklubben Freidig (3:1) und gegen das dänische Team HB Koge (2:1).

Das Wintertrainingslager diente Lamby und seinem Trainerteam als Vorbereitung für das Regionalturnier (27. bis 29. März) und für das DFB-Sichtungsturnier in Duisburg (23. bis 28. April). „Aber wir beobachten die Spieler weiter, auch in ihren Vereinen“, sagte er. „Und die Spieler, die aus Verletzungsgründen nicht dabei sein konnten, werden ihre Chance noch erhalten.“

SVE-Talent Fabian Fisch kann nicht nur auf ein gutes Trainingslager in der Türkei zurück blicken, sondern freut sich auch über die Einladung zu einem Probetraining bei Bundesligist FC Schalke 04!

Quelle: www.fv-rheinland.de

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]