powered by deepgrey

Test in Esch auf Kunstrasen in Lallingen

Der Spielort des ersten Tests der Wintervorbereitung des SV Eintracht Trier 05 am Samstag, ab 15 Uhr, steht fest: Das Duell beim amtierenden Luxemburger Tabellenführer CS Fola Esch wird nach Auskunft des sportlichen Leiters Pascal Welter auf dem Kunstrasenplatz im Stadtteil Lallingen stattfinden. Mitreisende Eintracht-Anhänger parken ihren Pkw am besten an der Sporthalle Henri Schmitz in der rue Emile Colling in Esch sur Alzette. Von dort aus sind es dann noch rund 200 Meter bis zum Spielfeld.

Die von Jeff Strasser trainierte Fola ist seit dem 7. Januar im Training und absolvierte bis dato eine Testpartie (1:0 gegen den zweitklassigen Ehrenpromotionär RFCU Luxemburg). Wie bereits verkündet, wie der Ex-Eintrachtler Jakob Dallevedove nach einer Meniskus-Operation nicht mitwirken können.

Synergieeffekte erhofft man sich bei der Fola derweil von der guten Verbindung zum spanischen Zweitligisten Deportivo Lugo. Der schwerreiche Fola-Präsident Gerard Lopez, dessen  Familie aus Galizien stammt, hat sich vor kurzem beim Klub eingekauft.

 

Im Bild: Schon zwei mal testete der SVE auf dem Kunstrasenplatz in Esch-Lallingen

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]