powered by deepgrey

SVE plant nächsten Porta-Nigra-Cup

Die Planungen für das nächste Jugendfußballturnier des SV Eintracht Trier 05 um den Porta-Nigra-Cup sind bereits in vollem Gange. Am Donnerstag (Fronleichnam), 4. Juni, sowie Samstag und Sonntag, 6./7. Juni, findet eines der größten Nachwuchsturniere in der Eifel-Mosel-Hunsrück-Region auf dem Moselstadiongelände statt und steigt damit zum nunmehr vierten Mal im Sommer.

Donnerstags und samstags sollen die E-Junioren, sonntags die D-Junioren dem Ball hinterherjagen. Garniert wird das Ganze mit Ligaspielen der älteren SVE-Junioren. Unter anderem empfängt an diesem Wochenende die Regionalliga-U17 den 1. FC Kaiserslautern im Punktspiel.

Zahlreiche Mannschaften haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Einige Plätze sind aber noch frei, gerade bei der U13 und U14 (Kontakt: lorenz@eintracht-trier.com). Arno Kömen vom SVE-Kompetenzteam Jugend hofft, dass die 2014er Teilnehmerzahl von 750 jungen Fußballern sogar übertroffen wird. „Wir wollen Gastgeber von vielen heimischen Mannschaften, aber auch von weiteren spielstarken Teams aus dem ganzen Südwesten sein“, betont Kömen.

Eine Eventmeile soll für zusätzliche Attraktivität sorgen. Auch eine große Tombola mit schönen Preisen darf wiederum nicht fehlen. Der Erlös fließt der Nachwuchsförderung des SV Eintracht Trier 05 zu.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]