powered by deepgrey

Peter Rubeck forciert das Athletik-Training

Rund sechseinhalb Wochen lang wird Cheftrainer Peter Rubeck das Team des SV Eintracht Trier 05 auf den weiteren Saisonverlauf in der Regionalliga Südwest vorbereiten. Los geht es am morgigen Dienstag, 13. Januar, ab 18 Uhr, auf dem Moselstadiongelände – und nicht wie ursprünglich vorgesehen in der Soccerhalle in Kenn. Vor der ersten Übungseinheit nach dem Winterurlaub wird der neue sportliche Leiter Heiner Semar zur Mannschaft sprechen.

„Wir werden nicht nur fußballerisch und taktisch hart an uns arbeiten, sondern auch versuchen, die Athletik zu verbessern“, lässt Peter Rubeck durchblicken. Deshalb sind nicht nur Einheiten auf dem Platz, sondern auch im Fitnessstudio des SVE-Kooperationspartners und Sponsors Smilefit in der Metternichstraße , im Schwimmbad (Aqua-Jogging) und in der Soccerhalle Kenn (unter anderem hier auch mit speziellen Übungen im dort vorhandenen Gerätepark) geplant.

Einige Akteure stehen zum Trainingsauftakt indes (noch) nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Torwart Chris Keilmann (Foto) macht noch eine im alten Jahr erlittene Fußverletzung zu schaffen und muss voraussichtlich drei Wochen lang pausieren. Holger Lemke fällt sicher casino online noch monatelang wegen seines Ende Oktober erlittenen Kreuzbandrisses aus.

Die angeschlagenen Christoph Buchner (Adduktorenprobleme), Christoph Anton (Schambeinverletzung) sowie die Rekonvaleszenten Michael Dingels (nach Innenbandanriss im Knie),  Ajdin Zeric (Sprunggelenksverletzung) und Christopher Spang (nach Hand-Operation)  können vorerst nur dosiert trainieren.

Der erste Test der Wintervorbereitung findet am Samstag, 24. Januar, beim Luxemburger Erstligisten CS Fola Esch statt.

Die Trainingseinheiten in dieser Woche im Überblick:

Dienstag, 13. Januar: 18 Uhr: Moselstadiongelände

Mittwoch, 14. Januar: 10.30 Uhr: Smilefit und 18 Uhr: Moselstadiongelände

Donnerstag, 15. Januar: 18 Uhr: Soccerhalle Kenn

Freitag, 16. Januar: 10.30 Uhr: Smilefit und 18 Uhr: Soccerhalle

Samstag, 17. Januar, 10.30 Uhr: Leistungstest auf dem Moselstadiongelände

Änderungen vorbehalten!

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]