powered by deepgrey

U13 siegt in beeindruckender Weise und enttäuscht

Am vergangenen Samstag standen für die Jungs von Trainer Marcel Lorenz gleich zwei Turniere auf dem Programm. Am Vormittag bei der SV 07 Elversberg und am Nachmittag reiste man ins luxemburgische Oberkorn zum Turnier von Progres Niederkorn.  Der Kader wurde aufgeteilt, so dass jeder Spieler an diesem Tag im Einsatz war.

Leider gelang unseren Jungs beim Turnier im saarländischen Elversberg wirklich gar nichts und man belegte in der Gruppe mit der SV Elversberg, dem 1. FC Saarbrücken und Saarlouis den vierten Platz. „Wie diese Leistung zu erklären ist, müssen wir beim Training besprechen und analysieren, Das kann so nicht stehen bleiben“, betonte Coach Lorenz.

Beim Turnier in Luxemburg lief es dagegen schon etwas besser und am Ende stand man auch als verdienter Sieger fest.  Nach Siegen gegen FCJL Arlon (B), US Torcy (F) , US MOndorf (Lux) und den Veranstalter FC Progres Niederkorn sowie einem Remis gegen den RFCU Luxembourg, qualifizierte man sich als Gruppensieger direkt fürs Finale. Dort ging es wieder gegen Niederkorn und man konnte das einseitige Match mit 5:0 gewinnen. So hatte die SVE-U13 am Ende 37:7-Tore erzielt und in sieben Spielen keine Niederlage kassiert.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]