powered by deepgrey

Konstruktives Treffen mit der Faninitiative

Sachlich und im Sinne des Vereins: So bewerten die Beteiligten das Gespräch am Montag Abend. In der Geschäftsstelle des SV Eintracht Trier 05 hatten sich drei Vertreter der Faninitiative „Eintracht Trier – Das sind wir!“, Roman Gottschalk und Harry Thiele vom Vorstand, Aufsichtsratsmitglied Alexander Bergweiler als Vereinsjustitiar, Geschäftsführer Jens Schug und der Fanbeauftragte Thomas Metzger (Foto) getroffen, um nach dem eingegangen Antrag von SVE-Mitgliedern zur Einberufung einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung formale Vorgänge online casinos und Lösungsmöglichkeiten abzuklären. 

„Wir haben den Vertretern der Initiative Wege aufgezeigt, die wir jetzt gehen können – von einer sowieso von uns im ersten Quartal geplanten, ordentlichen Versammlung über eine Mischform bis hin zu einer außerordentlichen Zusammenkunft. Das werden sie wiederum nun intern besprechen“, berichtet Geschäftsführer Schug. Fanbeauftragter Metzger lobte die „gute Gesprächsatmosphäre – man hat gemerkt, dass es beiden Seiten rein um die Eintracht geht“. Grundsätzlich fixierte Formen der Mitsprache zu erlangen, hält Metzger für positiv.

Wichtig war sowohl den Vereinsvertretern, wie auch der Abordnung der Faninitiative in punkto Außendarstellung, dass das Image des SV Eintracht Trier 05 nicht weiter negativ belastet wird.

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]